Ryan

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren März 2020
Husky Mischling
weiß-grau
ca. 63 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Von der eigenen Familie verlassen

Leider ist Ryans Geschichte sehr traurig, denn seine Familie zog ohne ihn weg und ließ den hübschen Rüden bei einer 80-jährigen Frau zurück. Diese konnte sich natürlich nicht um einen so jungen und aktiven Hund wie Ryan kümmern und legte ihn an die Kette, bis sie ihn letztendlich ganz aufgab. So wurde der liebenswürdige Kerl von einer Pflegefamilie aufgenommen und sucht von dort aus nach Menschen, auf die er sich verlassen kann und die ihm ein warmherziges Zuhause auf Lebenszeit schenken.   

Die Pflegefamilie beschreibt Ryan als einen äußerst freundlichen, verspielten und neugierigen Hund, der noch so viel von der Welt entdecken möchte. Zudem zeigt er sich als sehr menschenverliebt und aktiv. Deswegen wären bewegungsfreudige Menschen ideal für ihn, die Lust auf lange Spaziergänge oder Joggingrunden mit ihm haben. Da der süße Schatz so gutmütig und offen ist, können auch Kinder in seiner zukünftigen Familie wohnen. Auch gegenüber Artgenossen ist Ryan sehr sozial und kommt sowohl mit weiblichen als auch mit männlichen Fellnasen gut zurecht. Über einen Garten zum Spielen würde Ryan sich sicher freuen. Jedoch sollte dann etwas auf den hübschen Kerl Acht gegeben werden, denn er ist ein kleines Klettertalent.  

 

Natürlich muss Ryan noch die wichtigsten Grundlagen erlernen, denn bisher hatte er leider noch nicht die Chance, von fürsorglichen und liebevollen Menschen erzogen zu werden. So würde er gerne Dinge wie das Verhalten im Haus oder das Mitfahren im Auto beigebracht bekommen. Spaß hätte der clevere Junghund bestimmt auch am Besuch einer Hundeschule.

 

Ryan möchte so gerne seine traurige Vergangenheit hinter sich lassen und sein Glück bei einer Für-Immer-Familie finden. Möchten Sie ihm das ermöglichen? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Lena Walter.

 

Kontakt: lena.walter-lesika@outlook.de

 

Mai 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: