Notfall

Onix

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2014
Terrier Mischling
schwarz mit wenig weiß
ca. 54 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Wo sind seine Menschen?

Der süße Onix kam als Welpe gemeinsam mit seiner Mutter Diana, seinen Schwestern Eva und Ada sowie seinem Bruder Helio in das Asyl Spas und wartet somit bereits sein ganzes Leben auf seine Entdeckung. Daher ist er als Notfall eingestuft. Onix' Schwestern und seine Mutter haben es geschafft und haben ihr Glück gefunden – ein schönes Für-Immer-Zuhause. Nur Onix und sein Bruder Helio wurden bisher immer übersehen und wir hoffen, dass sich dies nun endlich ändert und die beiden ganz bald auch die Sonnenseiten des Hundelebens kennenlernen können.

Onix ist kein anspruchsvoller Hund, aber wir möchten ihn zu hundeerfahrenen Menschen vermitteln, denn da er im Asyl aufgewachsen ist, ist ihm die Welt außerhalb des Asyls noch fremd und  wir suchen geduldige, einfühlsame Menschen, die ihm Schritt für Schritt die Welt zeigen. Zunächst wird er wahrscheinlich schüchtern sein und Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen und anzukommen.

 

Onix könnte sein Glück auch bei einer hundeerfahrenen Familie mit Kindern finden. Onix ist etwas weniger aktiv als sein Bruder, genießt die menschliche Nähe und ist auch mit seinen Artgenossen gut verträglich. Er könnte als Zweithund vermittelt werden, würde sich aber auch als Einzelhund sehr wohl fühlen.

Zu groß sollte sein Rudel nicht sein. Wenn die Gruppe größer ist, versuchen Onix und sein Bruder die Führung zu übernehmen. Da Terrier in ihm steckt, sollten Katzen nicht in Onix' Zuhause wohnen.

 

Haben Sie ein Körbchen frei und möchten Sie Onix glücklich machen und seine Augen zum Strahlen bringen?

 

Wenn Sie sich in den süßen Vierbeiner verliebt haben und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Onix' Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de 

 

Stand: Mai 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: