Helmunt

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2018
Labrador Mischling
schwarz mit weiß
ca. 65 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Stattlicher Hundemann auf der Suche

Eine imposante Erscheinung, der endlich sein Herz verschenken will, das ist unser Helmunt. Sein trauriger Blick passt so gar nicht zu seiner hübschen Optik, daher sucht er dringend die richtigen Menschen, die seine schönen Augen wieder zum Strahlen bringen. 

Im Februar dieses Jahres kam er ins Asyl Spas mit einer Schnur um den Hals, mit der er an einer Kette angebunden war. Sehr mager, voller Flöhe, die eine Dermatitis hervorgerufen haben, hatte man ihn wahrscheinlich sich selbst überlassen. Durch die richtige Behandlung, gutes Futter und entsprechende Pflege konnte er sich erholen von den Strapazen, die er erlitten haben musste. Ein winzig kleines Stück fehlt an seinem rechten Ohr, was zeigt, dass sein junges Leben bisher nicht sehr schön gewesen sein kann. Obwohl Helmunt beim Gehen, Laufen und Springen einen normalen Bewegungsablauf hat und alles gut funktioniert, hat sich gezeigt, dass irgendetwas an seiner Hüfte nicht stimmig ist. Vermutlich hat er zu wenig Muskeln und muss zunehmen. Die genaue Diagnose wird allerdings erst nach dem nächsten Arztbesuch gestellt werden können.

 

Helmunt ist ein junger, aktiver Hund, der noch so viel erleben möchte. Er ist sehr menschenbezogen und freut sich über jegliche Art von Zuwendung und Aufmerksamkeit – ein sehr kluger und feinsinniger Charakter, der sehr lernwillig und empfänglich ist. Aus diesem Grund fühlt er sich auch unwohl in engen Räumen und geht nicht gerne in die Transportbox.

 

Er kennt bereits das Laufen an der Leine und würde sicher Gefallen an Aktivitäten für und mit Hunden finden, denn er ist auch verträglich mit allen seiner Artgenossen, ob männlich oder weiblich. Somit dürfte in seinem neuen Zuhause auch gerne bereits ein Ersthund wohnen. Sein Glück könnte er bei Singles, Paaren oder auch bei Familien mit standfesten Kindern finden.

 

Wo sind die einfühlsamen Menschen, die diesem stattlichen Hundemann ein sonniges, neues Hundeleben schenken möchten und einen Platz in ihrem Zuhause für ihn haben? Wenn Sie das sind und Helmunt ihr Herz zum Hüpfen gebracht hat, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Susan Friz.

 

Kontakt: susan.friz-lesika@gmx.de      Telefon: 0151-24177093

 

Stand: Juni 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: