Dingo

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. September 2019
Mischling
braun schwarz
ca. 58 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Dingo - Junger Menschenfreund

Der junge Dingo befindet sich seit Anfang 2020 im Asyl Spas (Kroatien). Über seine Vorgeschichte ist leider nicht viel bekannt, denn Dingo wurde allein in den Straßen der Stadt eingesammelt und ins Asyl gebracht. 

Dort zeigt sich der liebe Rüde sehr aktiv, wissbegierig und gelehrig. Dingo muss das Hunde1x1 erst noch lernen, aufgrund seines Charakters kann dies aber gut funktionieren und Hund und Mensch viel Spaß bringen. Im Asyl zeigt er kein sonderlich großes Interesse an anderen Hunden, er versteht sich derzeit mit Keinem der Hunde richtig gut und wartet eigentlich nur auf die Ansprache seiner Betreuer. Wir gehen davon aus, dass Dingo unterfordert ist und der aktive Rüde sehr unter der mangelnden Bewegung und dem nicht vorhandenen Auslauf leidet.

 

Dingo kann bereits gut an der Leine laufen und liebt die gemeinsame kurze Zeit mit seinen Betreuern. Wir können uns gut vorstellen, dass Dingo inmitten einer Familie genau seinen Platz finden kann.

 

Aufgrund seines aktiven und fröhlichen Charakters würden wir jedoch empfehlen, dass Kinder bereits „standfest“ sind, damit diese im Spiel nicht umgeworfen werden können. Dingo findet im Asyl alles Neue sehr interessant und muss dieses auf seine Beschaffenheit untersuchen. Bei der Heranführung an Katzen könnte die Situation ähnlich sein, vermutlich würde er ihnen hinterhertollen und spielerisch erfahren wollen, um was es sich da handelt. Da er dabei eher ungestüm ist, wäre ein Haus/Wohnung mit Garten sicher von Vorteil. Das Leben in einem Haus/Wohnung kennt Dingo vermutlich noch nicht und ihm müsste die richtige Verhaltensweise erst beigebracht werden. 

 

Der aktive Rüde ist der perfekte Wegbegleiter für alle Aktiven, die gerne lange Spaziergänge im Wald oder evtl auch Wanderungen tätigen und dabei gern mit ihrem Hund arbeiten.

 

Sollten Sie diese Menschen sein und sich angesprochen fühlen, dann melden Sie sich gern bei Dingos Vermittlerin Susanne Zimmer.

 

Kontakt: Susanne.zimmer@gmx.de

 

Stand: Juli 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: