Tiby

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2018
Collie Mischling
schwarz mit weiß
ca. 47 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Treue Fellnase sucht Für-Immer-Zuhause

Der schöne Tiby ist ein fröhlicher Rüde, der seinem Alter entsprechend sehr verspielt und aktiv ist. Das Zusammensein mit Zweibeinern genießt er und liebt es in Bewegung zu sein. Er wäre der perfekte Begleiter für Menschen, die aktiv sind und Erholung und Entspannung in der Natur finden. Lange Spaziergänge oder das Erlernen von Tricks - all diese Dinge würden dem jungen Hundemann viel Spaß machen. 

Im Asyl teilte sich der hübsche Kerl einen Zwinger mit anderen Rüden. Da er in dieser Konstellation stetig um Aufmerksamkeit kämpfte, zog er in einen anderen Zwinger um. In diesem lebt er zusammen mit Hündinnen und versteht sich mit diesen durchweg gut. Wir denken, dass sein Umzug weniger mit dem Geschlecht zu tun hatte, sondern eher mit dem Verhalten der Gruppe. In seinem neuen Zuhause könnte daher bereits ein Artgenosse, egal ob männlich oder weiblich, leben. Dieser sollte vom Charakter her entspannt und souverän sein und kein Problem damit haben, einem Artgenossen den Vortritt zu lassen. Aber auch ein Zuhause in dem Tiby als Einzelprinz lebt und die volle Aufmerksamkeit seiner Menschen genießen darf, könnten wir uns sehr gut vorstellen. Mit Samtpfötchen würde unser Schatz auch auskommen.

 

Sein neues Zuhause könnte er bei Singles, Paaren und Familien mit Kindern finden. Da er das häusliche Leben noch nicht kennenlernen durfte, wird er einige Zeit brauchen um sich an sein neues Leben, sowie die dazugehörigen Regeln zu gewöhnen. In neuen, ihm fremden Situationen ist er eher schüchtern und braucht ein wenig Zeit, um aufzutauen. Seine Liebsten sollten ihn mit viel Liebe und Geduld an sein neues Leben heranführen und ihm die nötige Zeit geben, sich zu entspannen und die neue Welt in seinem Tempo zu erkunden. Das Hunde 1x1 ist unserem Schützling noch fremd, daher müssen ihm Dinge wie die Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch beigebracht werden. Der Besuch einer Hundeschule würden Tier und Mensch sicher Freude bereiten.

 

Haben Sie noch ein Körbchen für unseren Tiby frei und möchten ihm die Chance geben, Ihr Leben zu bereichern? Dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Kathrin Schröer.

 

Kontakt: kschroeer.lesika@gmail.com

 

Stand: September 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: