Njofric

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Dezember 2021
Mischling
braun
ca. 40 cm (wächst noch)
nein – zu jung
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein besonderer kleiner Kämpfer

Der kleine, süße Kämpfer Njofric sucht nach seiner Familie. Njofric hat eine sehr traurige Vorgeschichte. Der Süße wurde mit seiner Schwester an Silvester in einem Kanal gefunden, zu dieser Zeit waren beide ca. 2 Wochen alt. Leider hat es seine Schwester nicht geschafft. Der kleine Kämpfer wurde mit der Flasche aufgezogen, er ist den Mitarbeitern im Asyl immernoch dankbar und zeigt seine Zuneigung.

Njofric ist ein aufgeweckter kleiner Mann, der ein typischer Welpe ist. Sehr verspielt, neugierig, etwas schüchtern gegenüber neuen Menschen. Anderen Hunden gegenüber ist er aufgeschlossen. Neue Umgebungen sind für ihn erstmal leicht beängstigend. Er braucht Zeit, um sich an die neuen Eindrücke zu gewöhnen.

 

Der süße kleine Hundemann ist aufgrund seiner Vorgeschichte kein Anfängerhund, daher sollte er in eine Familie, die ihm Zeit gibt, sich an alles Neue zu gewöhnen. Er könnte zu Singles oder Paaren ziehen. Kinder sollten schon älter sein, sodass er seinen Freiraum bekommt. Ein Haus mit Garten wäre super, sodass er in Ruhe ankommen und alles entdecken kann.

 

Hat der süße Njofric Sie überzeugt, dann schreiben Sie gerne seiner Vermittlerin.

 

Kontakt: sophie@lesikamail.de

Stand: Mai 2022

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: