Mini Gari

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2016
Mischling
schwarz braun
ca. 35 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Virovitica (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Mini Gari ein kleines einsames Männlein

Seit März 2020 befindet sich Mini Gari in Vesnas (eine befreundetet Tierschützerin) kleinem Tierheim. Vermutlich wurde er irgendwann einfach ausgesetzt und fristete sein Dasein mehr schlecht als recht auf der Straße in einem kleinen Hunderudel. Wahrscheinlich hat ihn das Erlebte zu dem gemacht, wie er jetzt ist. Ein ängstlicher und unsicherer kleiner Hund.

Am Anfang, als er eingefangen wurde, war es aber noch viel schlimmer mit ihm. Da ließ er sich überhaupt nicht anfassen und ergriff immer die Flucht vor Vesna bzw. den Menschen. Aus Sorge, dass er wegläuft bzw. sie ihn nicht mehr einfangen kann, hat Vesna ihn zuerst nicht aus seinem Zwinger gelassen und ihr fehlt die Zeit, intensiv mit Mini Gari zu arbeiten. Trotz allem hat er doch schon kleine Fortschritte gemacht. Wie auf den Videos zu erkennen ist, lässt er sich jetzt streicheln und kann ohne Probleme in den Auslauf, da er auch selbstständig wieder zurück in den Zwinger geht. Wenn Vesna geht, weint und winselt er. Es ist unschwer zu erkennen, er möchte so gerne über seinen Schatten springen und dem Menschen gefallen.

 

Was Mini Gari braucht, ist ein ruhiges Zuhause bei geduldigen Menschen, die ihm die Zeit geben, das nötige Vertrauen zu fassen. Die ihm helfen, seine Unsicherheit abzulegen. Weil wir sicher sind, dass ihn diesem kleinen „Angsthäschen“ sehr viel Potenzial zu einem großen „Kuschelmonster“ steckt. Auch die typischen Dinge unseres Alltags muss er noch lernen, sprich mit im Auto fahren, an der Leine laufen etc., auch hier muss man sich bewusst sein, dass es einige Zeit dauern kann, bis er dieses ohne Probleme meistert. Vielleicht wäre ein anderer souveräner Vierbeiner seiner Art, der schon mit im Haushalt lebt, gut für den kleinen Kerl. Katzen sollten an für sich auch kein Problem für Mini Gari darstellen.

 

Jetzt sind Sie gefragt! Können Sie sich vorstellen, Mini Gari einen Platz in ihrem Herzen und ein warmes Körbchen zu geben? Es wäre so schön, wenn er noch vor dem Wintereinbruch ausreisen könnte, da der Winter sehr kalt sein kann in diesem Teil Kroatiens.

 

Kontakt: stephanie@lesikamail.de oder WhatsApp 01573 4865609

 

Stand: August 2021

 

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: