Roger

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2018
Deutscher Schäferhund Mischling
braun schwarz
ca. 60 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Roger bedankt sich bei Marina C. und Stephan Sch. für die Patenschaft


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Roger möchte Zuhause ankommen

Dürfen wir vorstellen? Unser Schützling Roger. Der Schäferhund-Mischling ist ein wunderschöner, junger Rüde, der sich danach sehnt, den grauen Asyl-Alltag endlich hinter sich lassen zu können. So gerne würde er endlich Fürsorge, Liebe und Sicherheit in seinem Für-Immer-Zuhause erfahren.

 

Mit dem turbulenten und lauten Asyl-Leben kommt das Kerlchen leider nur schwer zu recht. Die erste Zeit teilte er sich einen Zwinger mit drei Hundedamen, welcher inmitten des Asyls lag. Die ungeschützte Lage des Geheges führte dazu, dass sich sein Verhalten veränderte, da er dauerhaft äußeren Einflüssen ausgesetzt war. Er wurde unsicherer und unzugänglicher, sodass sein sonst so offener und fröhlicher Charakter durch den dauerhaften Stress immer weniger zum Vorschein kam. Mittlerweile konnte er in einen anderen Zwinger ziehen, welcher deutlich isolierter und ruhiger gelegen ist. Diesen teilt er sich mit einer Hundedame. Seine Betreuer bemerken, dass er langsam zur Ruhe kommt und seine alten Wesenszüge wieder durchdringen.

 

Für den hübschen Hundebub suchen wir ein Zuhause ohne Kinder und bei Menschen, welche über Hundeerfahrung verfügen. Er könnte sein Glück bei Singles oder Paaren finden. Eine Hundedame könnte auch im neuen Zuhause auf ihn warten.

Roger wird Zeit benötigen, um Vertrauen aufzubauen und in seinem neuen Heim anzukommen. Er wird die Geduld und Liebe seiner Menschen benötigen, um langsam wieder zu sich zu finden. Hierbei sollten ihm Sicherheit und Ruhe vermittelt werden. Wir gehen davon aus, dass er wieder sein fröhliches und aufgeschlossenes Wesen zeigt, wenn er den Stress und die Hektik hinter sich lassen könnte und in ein Zuhause ziehen dürfte, in dem das Leben entschleunigt von statten geht.

 

Roger wartet sehnsüchtig auf seine große Chance, endlich in ein eigenes Heim zu einer warmherzigen Familie zu ziehen. Möchten Sie ihm die Liebe und Sicherheit geben, die er braucht? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Lena Walter.

 

Kontakt: lena.walter-lesika@outlook.de

 

Stand: Juni 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: