Nenad

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2019
Mischling
Tricolor
ca. 55 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Attraktiver Rüde bereit für ein Team

Nenad kam zusammen mit seiner Schwester Nives ins Asyl. Sie lebten vorher auf einem Bauernhof, jedoch wollten die Leute sie nicht mehr. So kamen die beiden überaus hübschen Hunde ins Asyl.

Nenad ist gegenüber Menschen freundlich und offen, wenngleich er etwas Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen und sich entspannt streicheln zu lassen. Als ehemaliger Hofhund ist dies auch nicht verwunderlich.

 

Damit der attraktive Rüde lernen kann, dass es auch ein Leben in Geborgenheit und ohne Überlebenskampf gibt, wünschen wir ihm, dass er bald genau von diesen Personen entdeckt wird. Optimalerweise besteht bereits Erfahrung mit Hunden, die aus einem etwas robusten und eher kargen Umfeld kommen.

 

Da er außer dem Bauernhof und Asyl nichts kennt, muss er langsam an einen für uns normalen Alltag in einer Wohnung und entsprechenden Umgebung herangeführt werden. Seine Menschen sollten bereit sein zu schauen, welches Potenzial in ihm steckt und welche Aktivitäten oder auch Aufgaben ihm Freude machen. Als noch junger Hund gibt es hier sicherlich viel zu entdecken, so dass ein enges und sich gegenseitig bereicherndes tolles Mensch-Hund-Team entstehen kann.

 

Fühlen Sie sich von Nenad und dieser Idee angesprochen? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

 

Kontakt: tanja@lesikamail.de

 

Stand: Oktober 2021 TD

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: