Ljubo

Notfall

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2013
Schäferhund Mischling
braun mit schwarz
55 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Ljubo bedankt sich bei Karla Sch. für die Patenschaft


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verschmustes Dreamteam

Unser wunderschöner Ljubo wurde als Welpe aus einer Tötungsstation gerettet und lebt seitdem im Asyl Spas. Er wartet seit Jahren darauf, entdeckt zu werden. Leider wurde er immer übersehen, dabei wünscht er sich nichts mehr, als in ein geborgenes Zuhause ziehen zu können und geliebt zu werden.

Ljubo hat einen wundervollen offenen Charakter, wodurch er auch keine Probleme mit Artgenossen hat. Er liebt Menschen und ist verrückt nach Schmuseeinheiten. Sobald jemand in seinen Zwinger kommt, startet er seine Charmeoffensive mit dem Ziel gekuschelt zu werden. Er kann gar nicht genug davon bekommen, aber leider ist das im stressigen Asylalltag eher eine Seltenheit.

 

Wir wünschen uns für Ljubo ein Zuhause bei einfühlsamen hundeerfahrenen Menschen. Kinder im Haushalt sind auch vorstellbar, allerdings sollten sie schon älter sein. Ein Haus mit Garten wäre für ihn das ideale Zuhause, da er so etwas noch nie in seinem Leben kennenlernen durfte. Einfach nach Lust und Laune eine Schnüffeltour durch den eigenen Garten machen zu können, wäre eine so schöne Abwechslung zu seinem jetzigen Leben. Ljubo ist mittlerweile auch ruhiger und gemütlicher geworden und toben steht nicht mehr an erster Stelle. Liebend gern würde er bei schönen Spaziergängen durch die Natur all die Dinge entdecken, die er in den vielen Jahren im Zwinger noch nicht kennengelernt hat.

 

Für Ljubo ist das häusliche Umfeld etwas ganz Neues und er wird Zeit brauchen, um sich an diese neue Situation zu gewöhnen. Solchen Luxus durfte er bisher noch nicht kennenlernen. Er weiß nicht, wie schön ein geborgenes Zuhause sein kann. Auch wird er sich fragen „Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Autofahren – Was ist das alles?“. Das ist alles eine ganz neue Welt für ihn. Er wäre aber unglaublich dankbar, wenn ihm die Chance gegeben werden würde, dieses Leben kennenzulernen. Wir wünschen uns für unseren Hundemann liebevolle Menschen, die sich Zeit nehmen, um sich ausgiebig mit ihm zu beschäftigen und ihm mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und einer großen Portion Liebe und Zuneigung diese neue Welt zeigen.

 

In Ljubos Leben ist bisher so viel zu kurz gekommen, daher wäre er unendlich dankbar, wenn er doch noch in ein liebevolles und geborgenes Zuhause ziehen könnte. Wollen Sie ihm die Liebe und Geborgenheit geben, nach der sich Ljubo so sehr sehnt, dann melden Sie sich gern bei seiner Vermittlerin Mandy Schröder.

 

Kontakt: mandy.lesika@gmx.de

 

Stand: Mai 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail:

Ljubo im Juli 2019

Video Juni 2020: