Hubert

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2017
Jagdhund-Mischling
braun-schwarz
ca. 55 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Hubert bedankt sich bei Martina G. für die Patenschaft


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein ganz besonderer Schatz

Dürfen wir vorstellen? Hubert – ein liebenswerter und großartiger Rüde, der bereits sein ganzes Leben im Asyl verbringen muss. Noch nie durfte er erfahren wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein und in einem behüteten Heim zu leben.

Bereits seit dem Welpenalter hat unser Schützling Probleme mit seiner Haut. Diese äußerten sich dadurch, dass ihm das Fell ausgefallen war. Durch die Gabe spezieller Tabletten konnten seine Betreuer die Hautproblematik für eine gewisse Zeit in den Griff bekommen. Leider hat der süße Schatz gegen das Medikament eine Resistenz entwickelt und wird nun mit einem speziellen Shampoo gebadet. Auch seine Augen, an denen er bereits vor 2 Jahren operiert wurde, bereiten ihm wieder Probleme.

Trotz seiner gesundheitlichen Beschwerden behielt er sein unglaublich freundliches Wesen stets bei. Er ist ein wahrhaftiger Herzenshund, der es mehr als verdient hat, endlich anzukommen. Menschen sowie auch seinen Artgenossen gegenüber ist er offen. Mit Hündinnen versteht er sich ein wenig besser als mit Rüden, weswegen ein vorhandener Rüde im neuen Heim eher von der entspannten, ruhigen Sorte sein sollte.

Für den tollen Hundemann suchen wir liebe Menschen, welche ihn Stück für Stück, mit Geduld und Zeit, an sein neues Leben heranführen. Er wird Zeit benötigen, um sich in seinem neuen Heim einzugewöhnen, sicher zu fühlen und endgültig anzukommen. Seine neuen Besitzer sollten den lieben Kerl hierbei unterstützen, indem sie ihm Sicherheit sowie Liebe vermitteln. Auch sollte bedacht werden, dass er aufgrund seiner Hautproblematik, spezielles Futter bekommen muss.

Möchten Sie der Mensch sein, der unserem lieben Hubert ein schönes und artgerechtes Leben in einem Für-Immer-Zuhause voller Liebe, Streicheleinheiten und Spaß ermöglicht? Dann zögern Sie bitte nicht, seine Vermittlerin Sandra Bains zu kontaktieren.

 

Kontaktsandrabains.lesika@gmx.de

 

Stand: März 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: