Rex

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2011
Deutscher Schäferhund
schwarz – grau - hellbraun
70 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verschmustes Powerpaket


Unser wundervoller Rex wurde als junger Hund aus der Kettenhaltung gerettet, im Asyl Spas aufgenommen und wartet seitdem auf seine Entdeckung. Dort lernte er auch seinen besten Freund Ljubo kennen, der als Welpe aus einer Tötungsstation gerettet wurde. Die beiden sind unzertrenntlich geworden und hängen sehr aneinander. Es würde ein Märchen wahr werden, wenn die beiden lieben Rüden gemeinsam in ihr Glück reisen dürften und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sie von ihren ganz besonderen Herzensmenschen entdeckt werden.  

Rex und Ljubo sind absolut menschenbezogene und liebe Rüden, die Streicheleinheiten und Zuwendung sehr genießen. Rex ist von beiden eher der souveräne Anführer. Sie könnten ihr Glück bei Singles, einem Paar, aktiven Senioren oder auch einer Familie mit größeren Kindern finden. Auch eine bereits vorhandene Hundedame im neuen Zuhause wäre kein Problem. 

 

Da Rex und Ljubo das häusliche Leben noch nicht kennenlernen durften und fast bereits ihr ganzes bisheriges Leben im Asyl sind, müssen Sie mit Geduld und Einfühlungsvermögen Schritt für Schritt an alles Neue herangeführt werden. Beide brauchen noch Erziehung und müssen Grundlagen wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch lernen.

 

Wir suchen daher Menschen, die bereit sind, sich viel mit Rex und Ljubo zu beschäftigen und auch Freude daran haben, ihnen das Hunde-Einmaleins beizubringen. Auch, wenn beide ein offenes Wesen haben und im Asyl keine Angst zeigen, bedeutet die Reise in ein Zuhause für sie eine völlig neue Welt und man muss damit rechnen, dass sie Zeit brauchen werden, um richtig anzukommen. 

 

Wir wünschen uns sehr, dass die beiden Freunde ganz bald die Liebe und Geborgenheit erfahren dürfen, nach der sie sich schon ihr ganzes Leben sehnen. Möchten Sie Rex und seinen Freund Ljubo  glücklich machen und ihre Augen zum Strahlen bringen? 

 

Wenn Sie sich in unsere beiden Charmeure verliebt haben und ihnen ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de 

 

Stand: Juni 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail:

Rex im Juli 2019:

Video Juni 2020: