Orion

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2016
Pointer Mischling
schwarz weiß
ca. 56 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Der schöne Pointer-Mischling

Orion lebt nun schon zwei Jahre im Asyl, nachdem er vom Veterinäramt übergeben wurde. Orion ist ein außergewöhnlich schöner Mischling, mit einer großartigen Fellzeichnung. Er ist sehr gut verträglich mit anderen Hunden und zeigt im Kontakt mit ihnen zwar eine gewisse Souveränität aber keinerlei Aggression. Außer es dreht sich dabei um sein Futter. Da möchte Orion einfach nicht gerne teilen und braucht die Ruhe und Gewissheit, dass ihm kein Artgenosse sein Futter wegschnappen könnte. Wenn das gewährleistet ist, dann ist auch ein zweiter Freund im Haushalt kein Problem.

Orion wurde 2016 geboren aber zeigt einen ungeheuren Lernwillen. Er ist aufmerksam und möchte seinem Menschen gefallen. Dabei kann er durchaus sowohl in einer etwas ruhigeren Umgebung leben aber auch eine lebhaftere Familie stellt für ihn kein Problem dar. Er ist sehr anpassungsfähig. 

 

Orion hat durchaus seinen eigenen Kopf, aber immer mit einem gewissen Charme. Seine zukünftigen Menschen sollten sich mit dieser Kombination aus leichter Dominanz und unwiderstehlichem Eigensinn auskennen und ihn entsprechend auslasten. Dann kommt er gar nicht auf die Idee, seinen Kopf durchzusetzen.

 

Wohnungshaltung ist möglich, jedoch wäre ein Garten schon deutlich besser für ihn, damit man seinem Schnüffelbedürfnis gerecht werden kann. Schnüffeln ist ein gutes Stichwort, denn Orion bedeutet in der griechischen Mythologie Himmelsjäger und jagen, das kann Orion tatsächlich sehr gut. Und wenn man ihn lassen würde, täte er es leidenschaftlich gerne. Alles was jagdbar ist, wie Vögel, Katzen oder Kaninchen sollte daher nicht in seinem neuen Zuhause leben. Wir würden uns erfahrene Menschen für Orion wünschen, die sich seinem Jagdtrieb stellen und entsprechend mit ihm arbeiten wollen.

 

Lernen und eine gute Förderung seiner aufgeprägten Intelligenz, das wäre ein Traum für Orion. Auch wenn wir ihn als charakterstark beschreiben, so will er gerne gefallen und ist sehr lernwillig. Seine Bemühungen um einen Platz im Leben bei uns Menschen sind spürbar. Er ist grundsätzlich sehr gehorsam, braucht aber einen guten Hundeführer an seiner Seite. Da Orion das Leben in einem Zuhause bisher noch nicht kennenlernen konnte, muss er Dinge wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit noch lernen.

 

Orion ist ein Traumhund mit einer wunderschönen Seele. Findet er bei Ihnen ein eigenes Körbchen? Wenn Sie sich für den schönen Orion interessieren melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Kathrin Schröer.

 

Kontakt: kschroeer.lesika@gmail.com

Stand: März 2020