Dumbo

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren April 2019
Mischling
braun schwarz mit weiß
ca. 59 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verschmustes Schlappohr sucht Familie

Als Welpe wurde der kleine Dumbo auf einer Straße in Kroatien ausgesetzt. Schon als junger Hund musste er, verlassen und allein, ums Überleben kämpfen und schaffte es Anfang 2020 in die Hände unserer Tierretter zu kommen. Im Asyl entwickelte sich der Hundebub zu einem prächtigen jungen Rüden, der gerne die Welt erobern möchte.

Dumbo ist ein abenteuerfreudiger und neugieriger Rüde, der viel Spaß beim Erkunden hat. 

Am liebsten mag er lange Spaziergänge im Grünen, in denen er zukünftig mit seinem neuen Herrchen oder Frauchen die Freiheit und Natur genießen kann. Der selbstbewusste Rüde ist mit seinen Artgenossen verträglich, sucht sich aber seine Freunde selbst aus. Wir können uns ihn gut als Zweithund zu einer bereits vorhandenen jungen Hündin vorstellen. 

 

Dumbo sollte in ein hundeerfahrenes Zuhause kommen, da er sich seiner Größe und Kraft durchaus bewusst ist. Mit viel Liebe, Fairness und sinnvoller Beschäftigung macht man ihn zu einem glücklichen und ausgeglichenen Hund. Mit Kindern ab 10 Jahren hat der junge Rüde keinerlei Probleme. Er könnte zu einer Familie mit Kindern, Senioren, Paaren oder Singles vermittelt werden.

 

Da ihm die große, weite Welt außerhalb des Asyls noch nicht bekannt ist, beherrscht er weder die Leinenführigkeit noch das Hunde-Einmaleins. Da Dumbo lernfähig und intelligent ist, wird man ihn mit stetiger Konsequenz und Übung zu einem netten Familienhund erziehen können.

Außerhalb des Asyls tritt der junge Rüde noch ein bisschen schüchtern auf, aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit lässt er seiner fröhlichen und aktiven Ader freien Lauf.

 

Wie kann man sich nicht in seinen wundervollen Charakter verlieben?

 

Wenn Sie dem jungen Racker ein wundervolles Zuhause schenken und ihn liebevoll bei sich aufnehmen möchten, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Marinella Petillo.

 

Kontakt: marinella-petillo.lesika@gmx.de

 

Stand: Juni 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: