Notfall

Dark

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2008

Kroatischer Schäferhund Mischling (Hrvatski Ovcar)
schwarz
ca. 51 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Schwarzes Bärchen in Not

Hier möchten wir Ihnen unseren ganz besonderen Schatz Dark vorstellen. Dark wartet bereits seit dem Jahr 2017 im Asyl Spas auf seine Entdeckung und ist ein dringender Notfall. Der liebe Rüde hat eine schwere Vergangenheit hinter sich: Sein ganzes Leben wurde er von seiner früheren Besitzerin an der Kette gehalten. Nach ihrem Tod wurde er im Asyl abgegeben und hat dadurch nun die Chance auf ein neues Leben bekommen. Doch die Situation im Asyl bedeutet großen Stress für einen älteren Hundemann wie ihn und er leidet sehr. Wir hoffen, dass Dark ganz bald von lieben Menschen gesehen wird, die ihm ein warmes Körbchen in einem lieben Zuhause schenken. 

Dark befand sich nach seiner Rettung in schlechtem Zustand: Er war voller Flöhe und hatte durch die langjährige Kettenhaltung kahle und offene Stellen am Hals. Dark wurde intensiv tierärztlich untersucht und hat sich glücklicherweise richtig gut erholt. Auch seelisch zeigt sich bei unserem schwarzen Bärchen eine positive Entwicklung: Anfangs hatte Dark große Angst vor anderen Hunden und fühlte sich schnell bedroht, doch inzwischen reagiert er sehr positiv und freundlich auf Hündinnen. Gerne darf er in ein Zuhause zu einer bereits vorhandenen Hundedame ziehen, dies ist aber kein Muss. Rüden gegenüber ist Dark nach wie vor unsicher und nimmt Abstand von ihnen. Auch Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause wohnen. 

 

Fremden Menschen gegenüber ist Dark am Anfang vorsichtig und abwartend. Hat er jedoch Vertrauen aufgebaut, wird er zu einem richtigen Schmusebär. Er gehört zu den "auserkorenen" Lieblingen seiner Betreuerin Amalija, die von ihm sagt: "Dark liebt die Menschen seines Vertrauens vorbehaltlos, er ist mein "Bärchen". Wir suchen hundeerfahrene und geduldige Menschen ohne Kinder für unseren besonderen Schatz, die ihn nicht bedrängen, sondern ihm die Zeit geben, die er braucht, um Vertrauen aufzubauen und anzukommen. Hat Dark einmal Vertrauen gefasst, schließt er sich vorbehaltlos an, bindet sich seine Menschen ohne Einschränkung und tut alles für sie.

 

Wir wissen, dass es für einen älteren Hund mit schwerer Vergangenheit nicht so einfach ist, ein Zuhause zu finden, doch wir wissen auch, dass es diese ganz besonderen Menschen gibt und geben die Hoffnung nicht auf, dass Dark von seinen ganz persönlichen Herzensmenschen adoptiert wird, die ihm Liebe und Geborgenheit schenken

 

Dark ist für sein Alter aktiv und liebt Quietsch- und Kauspielzeug. Er sollte nur mit Geschirr spazieren geführt werden und kein Halsband tragen, weil er sonst sein Fell am Hals verliert, da die Stelle nach der Kettenhaltung etwas empfindlich geworden ist. Dark durfte das Leben in einem Zuhause noch nie kennenlernen und muss Schritt für Schritt an alles Neue herangeführt werden.

Er ist aber ein sehr intelligenter und lernwilliger Rüde, der seinen Menschen gefallen möchte und sich Mühe gibt, alles richtig zu machen. Ein Garten sollte zu seinem Zuhause dazugehören. 

 

Möchten Sie Darks Märchen wahr werden lassen, seine Augen zum Strahlen bringen und ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann? Wenn Dark Ihr Herz berührt hat und sie ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

  

Stand:April 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail:

Bilder Juni 2020:

Dark im Dezember 2019

Dark im Juni 2018: