Bismarck

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2017

Labrador Mischling
gelb
ca. 76 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein riesengroßer Schatz

Unser wunderschöner Bismarck ist wohl derzeit einer der größten Bewohner im Asyl Spas und wartet dort sehnsüchtig darauf, von seinen Herzensmenschen entdeckt und adoptiert zu werden. Er ist ein sehr kluger und intelligenter Rüde mit einem ausgesprochen liebevollen Charakter. Der äußerst verschmuste Kerl liebt es in menschlicher Gesellschaft zu sein und ist dankbar für jede Art der Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Im Sommer 2019 hatte Bismarck das Glück in Kroatien vermittelt zu werden. Leider wurde er nach kurzer Zeit wieder zurück ins Asyl gebracht, da sich heraus stellte, dass es so gar kein Problem für ihn darstellte, den dort vorhandenen Zaun regelmäßig zu überwinden. Zwischenzeitlich wurde sein ehemaliger Platz innerhalb seiner Hundegruppe neu vergeben, weshalb er momentan leider in sehr beengten Verhältnissen leben muss und als Notfall eingestuft wird. 

 

In seinem zukünftigen Zuhause sollte er nicht nur körperlich ausgelastet, sondern auch durch Kopfarbeit beschäftigt und gefordert werden. Bismarck ist äußerst menschenbezogen und lässt sich mit entsprechender Erfahrung gut lenken. Im Asyl wird beobachtet, dass er sein Futter verteidigt. Wir denken allerdings, dass man ihm dies mit entsprechendem Training leicht abgewöhnen kann, da er eine schnelle Auffassungsgabe besitzt und vor allem menschliche Autorität akzeptiert und respektiert.

 

Für unseren wundervollen Hundemann suchen wir Menschen, die ihm liebevoll und geduldig die Welt erklären möchten, ihm aber auch Regeln aufzeigen können und körperlich in der Lage sind, einen Hund seiner Größenordnung zu führen. Ein sicher und hoch eingezäunter Garten, indem sich Bismarck nach Lust und Laune austoben kann, wäre sehr wichtig für ihn. Er würde sich bei einer Einzelperson, Paaren oder einer Familie mit großen Kindern sicherlich wohl fühlen. Außerdem versteht er sich prima mit seinen Artgenossen, weshalb gerne ein freundlicher Ersthund im zukünftigen Heim wohnen darf. Katzen hingegen gehören nicht zu seinen Freunden.

 

Wenn Sie sich in unseren aufgeschlossenen und menschenverliebten Prachtkerl verliebt haben und ihn zu Ihrem treuen Gefährten und Freund machen möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Nathalie Friz. Sie beantwortet gerne alle weiteren Fragen. 

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de   Telefon: 0177/7961068

 

Stand: April 2020