Notfall

Zbelava

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2017
Mischling
braun-weiß
ca. 35 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein besonderer Hund

Der kleine Zbelava ist ein ganz besonderer Hund, für den wir dringend ein Zuhause bei seinen ganz besonderen Menschen suchen. Inzwischen ist er zu einem dringenden Notfall geworden.

Zbelava wurde im April 2019 im Asyl Spas aufgenommen. Seine Vergangenheit kennen wir leider nicht, doch schön wird diese nicht gewesen sein, denn der kleine Rüde war von Anfang an sehr misstrauisch und ängstlich. Seine Betreuer haben ihren Weg gefunden, rücksichtsvoll mit Zbelava umzugehen und es funktionierte längere Zeit gut. Doch inzwischen ist es schwieriger geworden, denn der kleine Vierbeiner leidet zusehends im Asyl. Die vielen anderen Hunde stressen ihn sehr und Zbelava beginnt, sich im Kreis zu drehen, wenn er sich sehr gestresst fühlt. 

 

Zbelava kommt, wenn er gerufen wird und lässt sich dann auch streicheln, bleibt dabei aber immer in einer angespannten „Hab-Acht-Stellung“ und ist sehr verunsichert. Das macht es ein wenig schwierig, ihn und seine Grenzen einzuschätzen. Manchmal ergreift er auch selbst die Initiative und fordert Streicheleinheiten ein, aber er ist immer auf der Hut. Er mag es nicht, wenn seine Betreuer etwas an ihm machen möchten und lässt sich nicht hochnehmen oder tragen, das wird ihm zu viel. Zbelava ist aber kein aggressiver Hund, der von sich aus einen Menschen angreifen würde. Seine Betreuer können ohne Probleme seinen Raum betreten und diesen sauber machen. Wenn er frisst, darf man ihm allerdings sein Futter nicht wegnehmen.

 

Wir suchen für Zbelava ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder, die ihm mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen an das häusliche Leben heranführen, was für ihn völlig fremd ist. Es ist wichtig, den kleinen Rüden nicht zu bedrängen, sondern ihn selbst das Tempo bestimmten zu lassen. Bedrängt man ihn, kann es passieren, dass er zwickt, was er jedoch nicht aus böser Absicht tut, sondern aus Überforderung. Seine Menschen müssen ihm die Zeit geben, die er braucht, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Zbelava wird immer ein besonderer Hund bleiben, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass er seine ganz besonderen Menschen findet, die ein Herz für ihn haben und dem kleinen Rüden eine Chance geben, wieder Vertrauen aufzubauen und seine liebe und verschmuste Seite zu zeigen, auch wenn das viel Zeit brauchen wird. Gerne kann Zbelava auch zu einer ruhigen Hundedame vermittelt werden. 

 

Hat der kleine Vierbeiner Ihr Herz berührt und möchten Sie ihm helfen, seine Ängste abzubauen und seine Augen wieder zum Strahlen bringen?

 

Wenn Sie sich in unseren besonderen Schatz verliebt haben und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Zbelavas Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de  

 

Stand: Oktober 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: