Notfall

Trio

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2017
Pekinesen Pinscher Mischling
schwarz mit braun
ca. 39 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Menschenverliebter Schatz

Kleiner Mann ganz groß - das ist unser Trio. Ein außergewöhnlicher und besonderer Hundejunge, der seine Lebenslust und Begeisterung nicht verloren hat, obwohl das Schicksal es in der Vergangenheit nicht gut mit ihm gemeint hat. 

Trio wurde ausgesetzt und auf den Straßen von Varazdin mit einem offenen Bruch des rechten Vorderbeins gefunden. In der Tierklinik stellte man fest, dass die Wunde bereits mehrere Tage alt und bereits infektiös war und sich dementsprechend entzündet hatte. Der Kleine musste daher unvorstellbar starke Schmerzen erduldet haben. Leider konnte das Beinchen nicht gerettet werden und musste amputiert werden – auch deshalb, um lebensgefährliche Komplikationen zu vermeiden. Mit großer Geduld und starkem Lebenswillen hat er die Behandlungen ertragen. Daher sucht Trio sein Glück jetzt auf drei Pfoten, bei Menschen, die ihn so nehmen wie er ist.

 

Unser Hundemann ist sehr gesellschaftsbezogen und liebt es, mit Menschen zusammen zu sein, sich streicheln zu lassen und zu schmusen. Genauso umgänglich pflegt er auch den Kontakt zu anderen Hunden, ob Männlein oder Weiblein, er mag sie alle. Auch an das Zusammenleben mit Katzen könnte man Trio sicherlich gewöhnen, da er keinen Jagdtrieb besitzt. Er ist ein sehr offenherziger, entspannter und lieber Rüde, der sich besonders freut, wenn er sich in eine weiche Decke kuscheln kann. Trotz seines Handicaps ist er sehr bewegungsfreudig und „funktioniert“ ganz normal. Der Kleine leidet nicht darunter, ein Dreibein zu sein, er braucht lediglich etwas mehr Fürsorge als ein vierbeiniger Hund. Er ist das Schätzchen der Betreuer vor Ort durch seine freundliche und aufgeschlossene Art.

 

Dieser besondere Hundebub würde sich sicherlich in einem Haus mit Garten bei einer Familie mit größeren Kindern, Paaren oder aktiven Senioren sehr gut aufgehoben fühlen. Wir wünschen uns Menschen für ihn, die ihn so in ihr Herz schließen wie er ist, die tiefer blicken, weil sie genauso besonders sind wie er.

 

Wenn Sie Trio für sich entdeckt haben und ihm die große Chance auf einen Sprung in ein neues Leben geben möchten, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Susan Friz. Sie beantwortet gerne alle weiteren Fragen.

 

 

Kontakt: susan.friz-lesika@gmx.de                 Telefon: 0151 24177093

 

Stand: Februar 2020