Lari

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2013
Dachsbracken Mischling
hellbraun mit etwas weiß
ca. 40 cm
ja
300 €
34123 Kassel (auf Pflegestelle in Deutschland)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Liebevoller Rüde sucht neues Glück

Der kleine Lari ist ein freundlicher und verschmuster Hundemann, der auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Nachdem der liebe Rüde in Kroatien sein Zuhause verloren hatte als sein Herrchen verstorben war, bekam er im Februar 2018 eine neue Chance und durfte zu lieben Menschen nach Deutschland ziehen. Dort kann er leider nicht mehr bleiben und ist wieder auf der Suche.

Lari hat sich gut in seinem Zuhause eingelebt. Er ist stubenrein und kann problemlos eine Weile alleine bleiben. Im Haus ist er sehr gut erzogen, ist sehr anhänglich und genießt Streicheleinheiten und Zuwendung sehr. Das einzige Problem bei Lari ist seine Leinenaggression. Diese ist auch der

Grund, warum seine Menschen ihn schweren Herzens wieder abgeben. Wenn Lari an der Leine ist und anderen Hunden begegnet, fängt er an zu toben und zu bellen, beißt aber nicht. Lari braucht selbstsichere und konsequente Menschen, an denen er sich orientieren kann und die konsequent mit ihm an diesem Problem arbeiten. Wir glauben, dass er das in den Griff kriegen kann. Ohne Leine hat er kein Problem mit anderen Hunden und verhält sich in einem großen Rudel eher uninteressiert. Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause wohnen.

 

Ansonsten ist Lari ein unkomplizierter Vierbeiner, der zu allen Menschen freundlich ist und sich verschiedenen Lebenssituationen anpassen könnte. Er würde sich sowohl in einer ruhigeren als auch in einer lebhaften Umgebung wohl fühlen und kann gerne zu aktiven Senioren odereiner Familie mit

Kindern vermittelt werden.

 

Wir wünschen uns sehr, dass Lari ganz bald von lieben Menschen entdeckt wird und sein neues Zuhause beziehen kann, in dem er für immer bleiben darf. Er soll nicht zum „Wanderpokal“ werden.

 

Wenn Sie sich in den kleinen Lari verliebt haben und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt. 

 

Kontakt: alreichelt@web.de

 

Stand: Oktober 2018

Lari in Deutschland

Lari im Asyl im Januar 2018