Janosch

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2016
Pekinesen Mischling
hellbraun
ca. 35 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Liebevoller Hundemann

Der kleine Janosch ist ein ganz besonderer Hund, der sehnsüchtig im Asyl Spas auf sein Glück wartet. Im Januar 2020 wurde er zusammen mit einem Welpen alleine auf der Straße gefunden. Da die beiden sehr aneinander hängen und enorm liebevoll miteinander umgehen, gehen wir davon aus, dass Janosch den kleinen Terrierwelpen sozusagen „adoptiert“ und die Vaterrolle übernommen hat. Die Mitarbeiter des Asyls sind mehr als begeistert von Janosch und beschreiben ihn als einen außergewöhnlich freundlichen, verschmusten und liebevollen Rüden. Er liebt es unter Menschen zu sein und ist dankbar für jede Art von Aufmerksamkeit und Zuneigung.

Janosch kann bei einer Einzelperson, einem Paar oder einer Familie mit Kindern einziehen. Sicherlich auch Hundeanfänger könnten in dem unkomplizierten Kerlchen ihren ersten und treuen Begleiter finden. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich, weshalb gerne ein souveräner Ersthund im zukünftigen Zuhause wohnen darf.

 

Wir hoffen sehr, dass Janosch schnell entdeckt wird und er Menschen findet, die ihm liebevoll und geduldig die Welt erklären und was es bedeutet, Teil einer Familie zu sein. Diese sollte sich allerdings darüber bewusst sein, dass er Dinge wie Stubenreinheit, perfektes Laufen an der Leine oder auch das Alleine bleiben noch lernen muss. Aktivitäten mit und für Hunde werden ihm sicherlich große Freunde bereiten.

 

Falls Sie sich in den niedlichen Janosch verliebt haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Nathalie Friz.

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de           Telefon: 0177 7961068

 

Stand: März 2020