Gabrac

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. März 2020
Mischling
schwarz
ca. 49 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Traumhund auf der Suche nach Liebe

Wow - Gabrac hat nicht nur eine echte Traumfrisur, sondern der süße Hundebub überzeugt auch mit seinen inneren Werten. In den Herzen der Helferinnen und Helfer im Asyl hat er sich schon einen festen Platz gesichert. Der hübsche Mischling ist ganz verschmust und liebt die Streicheleinheiten seiner Zweibeiner sehr. Als liebevolle Frohnatur kann er auch bei seinen Fellfreunden punkten und könnte auch zu einer Familie mit vorhandenen Ersthund ziehen.

Der charmante Wuschel ist ein kleiner Abenteurer und findet es toll, bei einem Spaziergang mehr von der spannenden Welt zu entdecken. Dabei zeigt er sich ganz vorbildlich und hat sogar schon gelernt, wie man an der Leine läuft. Gabrac hat Freude an der Bewegung und liebt es, mit anderen Hunden zu spielen. Er wird als normal aktiv beschrieben. Aufgrund seines gutmütigen Wesens dürfen in seinem neuen Zuhause auch gerne Kinder leben.

 

Auf gepackten Koffern wartet er nun also auf ein Leben, das etwas spannender ist als der Tierheimalltag – gefüllt mit viel Liebe, Spiel und Spaziergängen. Auch der Besuch in der Hundeschule würde ihm sicherlich viel Spaß bereiten.

 

Hat der liebevolle Charakter von Gabrac auch Sie verzaubert? Dann melden Sie sich doch gerne bei seiner Vermittlerin Sarah Walter.

 

Kontakt: sarah@lesikamail.de

Stand: April 2022

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail:

Gabrac im Februar 2022

Gabrac im Dezember 2021