Notfall

Bailey-Fi

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Oktober 2015
Labrador Mischling
cremefarben
ca. 44 cm
ja
37081 Göttingen (auf Pflegestelle in Deutschland)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein lustiger und verspielter Geselle

Bailey, vormals Fi, hatte das Glück, das Asyl in Kroatien verlassen und in ein schönes Zuhause reisen zu dürfen. Leider haben sich die Lebensumstände seiner Familie verändert und er wurde schweren Herzens abgegeben und lebt seit November 2018 nun in einer Pflegestelle.

Bailey ist ein toller, lustiger und sehr folgsamer Hund, der die Grundkommandos beherrscht und alles richtig machen möchte. Er ist stubenrein, kann stundenweise alleine bleiben und kennt auch das

Autofahren.

 

Für Bailey suchen wir geduldige, hundeerfahrene und konsequente Menschen ohne Kinder oder Enkelkinder, die Bailey mit viel Liebe und Geduld anleiten und auf die Erfolge, die er in seiner 

Pflegestelle erreicht hat, aufbauen können. Anfangs braucht er Zeit, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Wenn er einmal Vertrauen aufgebaut hat, ist der liebe Rüde ein menschenbezogener und sehr verschmuster Hundemann. Er bindet sich sehr an seinen Menschen und ist dann ein treuer Gefährte. Leider bricht aber manchmal noch der Macho aus ihm heraus. In seiner Pflegestelle lernt er,

wer das Sagen hat und das klappt prima.

Für ein gegenseitiges Kennenlernen vor der Übernahme von ihm ist es erforderlich, dass mehrere Besuche stattfinden. Auf diese Weise kann bereits ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden.

 

Mit anderen Hunden, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen, ist Bailey verträglich. In seiner Pflegestelle lebt er mit anderen Hunden zusammen, er kennt aber auch das Leben als Einzelhund. Gerne spielt und tobt er auch mal mit seinen Hundekameraden.

Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

 

Jagdtrieb wurde bei ihm nicht festgestellt.

 

Wir hoffen sehr, dass sich für den hübschen Rüden bald die richtigen Menschen finden, die ihn dann nie wieder im Stich lassen und für immer in ihr Herzen schließen.

 

Wenn Sie Bailey-Fi bei sich aufnehmen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Sabine Müller, die Ihnen gerne Ihre Fragen beantwortet.

 

Kontakt: sabinemueller.lesika@t-online.de

 

Stand: Juni 2019

Bilder von 2016 im Asyl