Roxie

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. August 2019
Mischling
schwarz mit beige
ca. 43 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Roxie bedankt sich bei Danille P. für die Patenschaft


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Sehnsucht nach Geborgenheit

Die kleine, zottelige Roxie ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist sehr verschmust und liebt die Aufmerksamkeit von Menschen. Anfangs kann sie schüchtern und zurückhaltend sein, wenn sie fremden Menschen begegnet oder in einer neuen Umgebung ist. Sie passt sich aber schnell an und gewöhnt sich an die neue Situation.

 

Roxie ist sehr gut sozialisiert und versteht sich super mit anderen Hunden. Sie zeigt kein großes Interesse an Katzen, daher sollte es auch in Ordnung sein, wenn Katzen im neuen Zuhause leben. Die hübsche Hündin könnte an eine Familie mit Kindern, Paaren, Singles oder aktive Senioren vermittelt werden. Wir sind uns sicher, dass sie sich jeglicher Lebenssituation anpassen könnte und überglücklich wäre eine Begleiterin fürs Leben zu werden.

 

Die kleine Maus hat sich als Kletterin erwiesen und klettert gerne mal den Zaun hoch. Im Asyl springt sie auch auf Erhöhungen und schaut durchs Fenster. Daher sollte im neuen Zuhause besonders darauf geachtet werden, dass keine Fenster offengelassen werden oder sie über den Zaun oder die Mauer springen kann. Da sie aber anscheinend riesigen Spaß am Springen hat, würde es ihr sicher auch gefallen etwas Agility Training auszuprobieren oder während Spaziergängen mal einen Baumstamm hochhüpfen oder ähnliches. Mit etwas Training und Geduld sollte es kein Problem sein, ihr zu zeigen wo sie hochspringen darf und wo nicht. Dinge wie Stubenreinheit, Auto fahren und an der Leine laufen, muss sie auch noch lernen, was für die clevere Hündin sicher nicht schwierig sein wird.

 

Wir würden uns riesig freuen, wenn die liebe Roxie endlich die Chance bekommt, dass Leben in einem Zuhause kennenzulernen und Teil einer Familie zu werden. Wenn Sie sich für Roxie interessieren schicken Sie doch gerne mal eine Mail an ihre Vermittlerin Jill Scholz.

Vielleicht kann Roxie ja bald ihr Köfferchen packen, um ihr zukünftiges Leben in Geborgenheit zu verbringen.

 

Kontakt: jill@lesikamail.de

 

Stand: Oktober 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: