Lejla

reserviert

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Juni 2018
Irish Setter Mischling
braun mit etwas schwarz
ca. 49 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Sanfte Hundeseele

Die wunderschöne Lejla ist bereits als Welpe gemeinsam mit ihren Geschwistern im Asyl Spas aufgenommen worden und wartet schon ihr ganzes bisheriges Leben auf ihre Entdeckung. Sie möchte endlich ihre Koffer für die Reise in ihr Glück packen können und die Sonnenseite des Hundelebens kennenlernen.

Was Lejla in ihren ersten Lebenswochen erlebt hat wissen wir nicht, doch schön kann ihr Start in das Leben nicht gewesen sein, denn die süße Hündin ist sehr schüchtern und hat große Angst vor fremden Umgebungen, fremden Menschen, unbekannten Situationen und plötzlichen Bewegungen.

Im Asyl lebt Lejla mit ihren Artgenossen problemlos zusammen und versteht sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut. Wir denken, dass sie auch an ein Zusammenleben mit Katzen gewöhnt werden kann. Wenn es etwas hektisch ist, zieht sie sich in ihr Körbchen zurück, drückt sich dort hinein und schaut voller Angst zu. Wir suchen für unsere Lejla ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen, einfühlsamen, geduldigen Menschen die sie nicht bedrängen, sondern die ihr die Zeit geben, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Häufige Reise an unbekannte Orte oder mit vielen unbekannten Menschen sind nichts für Lejla und Hektik und Unruhe verträgt sie sehr schlecht. Sie braucht Ruhe, um sich entspannen zu können.

 

Lejla könnte ihr Glück auch bei einer Familie mit Kindern ab 14 Jahren finden, diese sollten sich jedoch auch bewusst darüber sein, dass Lejla nicht von Anfang an kuscheln oder spielen möchte, sondern sich erst einmal zurückzieht und Zeit brauchen wird, um sich zu öffnen. Daher möchten wir sie vorzugsweise an eine kinderlose Familie vermitteln. Auch für Senioren wäre sie eine passende Begleiterin.

 

Wir wünschen uns sehr, dass unsere zarte, sensible Fellnase ganz bald von ihren einfühlsamen Herzensmenschen entdeckt wird, die ihr Liebe und Geborgenheit schenken und ihre Augen zum Strahlen bringen.

 

Haben Sie ein Körbchen frei und möchten Sie Lejla zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Wenn Sie sich in unsere Zaubermaus verliebt haben und ihr ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Lejlas Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: Juni 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: