Hanni

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Herbst 2019
Jack Russel Terrier Mischling
schwarz-weiß
ca. 25 cm - wächst noch, jedoch klein bleibend
nein 
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Kleine Fellnase ganz groß

Unsere Hanni ist ein ganz bezauberndes Welpenmädchen, welches auf der Suche nach ihren Menschen ist, die sie liebevoll erziehen und ihr die Welt zeigen möchten. Sie besitzt ein welpentypisch verspieltes, neugieriges und aufgewecktes Wesen und wickelt mit ihrer goldigen und herzlichen Art alle um das Pfötchen. 

Die süße Hündin würde sich sowohl bei einer Familie mit Kindern, als auch bei einem Paar oder einer Einzelperson wohl fühlen. Sehr gerne darf auch ein souveräner Ersthund im zukünftigen Zuhause leben, an dem sie sich orientieren kann und der ihr somit die Eingewöhnung erleichtert.

 

Hannis zukünftige Menschen sollten sich darüber bewusst sein, dass ein Welpe viel Aufmerksamkeit und Zeit benötigt. Sie braucht Erziehung und muss Dinge wie Stubenreinheit sowie das Laufen an der Leine lernen. Sicherlich würde sie sich auch über den Besuch einer Hundeschule freuen, um das Hunde-Einmaleins zu erlernen.

 

Hanni kam zusammen mit ihrer Schwester Nanni in das Asyl Spas, wo die beiden nun in Sicherheit auf ihre Entdeckung warten können. Wir hoffen, dass dies bald geschieht, damit sie nicht im Asyl aufwachsen müssen und sie spüren dürfen, was es bedeutet, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.

Wenn Sie sich in unser zauberhaftes Mädel verliebt haben und ihr ein schönes Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Nathalie Friz.

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de oder 0177/7961068

 

Stand: März 2020

Ankunft im Asyl: