Gerda

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. April 2021
Mischling
Schwarz-weiß
ca. 45 cm (wächst noch)
nein – zu jung
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Zuckersüße Gerda sucht ihr Glück

Die hübsche Gerda wurde Ende August 2021 zusammen mit ihrem Bruder aufgefunden und im Asyl aufgenommen, sodass zu der Vorgeschichte der kleinen Mäuse bisher nichts bekannt ist. Zwar ist Gerda jetzt sicherer als auf der Straße, jedoch möchte sie nicht im Asyl groß werden. Möglichst schnell möchte sie erfahren, was so ein Für-Immer-Zuhause mit viel Liebe, Leckerlies, Spielen und Gassirunden ist.

 

Gerda ist ein liebenswertes, aktives und aufgeschlossenes Hundemädchen. Mit neuen Umgebungen kann sie sich schnell anfreunden und ist dann recht entspannt. Ganz welpentypisch liebt sie es, zu spielen und mit ihren Artgenossen herumzutoben. Manchmal sind ihr Bruder und sie etwas übereifrig und wollen beide das Spielzeug für sich beanspruchen. Auch das Fressen erhalten die beiden Jungspunde jeder für sich, damit kein Futterneid entsteht. Wer kann es ihnen verdenken, denn wie lange mussten sie vielleicht auf der Straße ohne etwas auskommen? Von den Menschen genießt die süße Fellnase jede Zuwendung. Sie freut sich über Streichel- und Spieleinheiten. Gerda könnte ihr Zuhause bei Singles, Paaren als auch bei Familien mit Kindern finden. Durch ihre umgängliche Art ist ein Für-Immer-Platz bei Hundeanfängern ebenfalls gut vorstellbar. Ein vierbeiniger Mitbewohner könnte auch bereits in ihrer zukünftigen Familie leben.

 

Liebend gerne würde Gerda bald mit ihrer Familie auf Entdeckungstour gehen und die Welt von ihrer schönen Seite kennenlernen. Viel Freude würde ihr bestimmt der Besuch einer Hundeschule bereiten, denn sie möchte noch einiges lernen. In ihrem jungen Hundeleben kennt sie bisher nur die Straße und den Zwinger. So müsste Gerda in ihrem neuen Zuhause das Hunde-Einmaleins erst noch beigebracht werden. Stubenreinheit oder das Gehen an der Leine sind ihr noch neu. Mit liebevollen und geduldigen Menschen an ihrer Seite wird die süße Maus aber bestimmt bald mit ihrem Können glänzen.

 

Haben Sie sich in die zuckersüße Gerda verliebt und möchten ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann? Dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin Lena Walter.

 

Kontakt: lena@lesikamail.de

 

Stand: September 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: