Delta

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2014
Terrier Mischling
schwarz braun
ca. 48 cm
ja
27442 Gnarrenburg (auf Pflegestelle in Deutschland)

 

Delta bedankt sich bei Michaela M. für die Patenschaft


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verständnis heißt das Zauberwort

Unsere Delta, mit dem schon etwas grauen Schnäuzchen, ist eine ruhige und entspannte Hündin, die sich schnell auf ihrer Pflegestelle in Deutschland eingewöhnt hat. Liebevoll nennt die Pflegestelle sie „etwas sturköpfig“, da sie ihre Wünsche manchmal einfach aussitzt. Sie liebt es zum Beispiel im Bach zu liegen um sich zu erfrischen und es bedarf etwas Überredungskunst, sie vom Heimweg zu überzeugen.  Aber nach so vielen Jahren im Asyl ist natürlich auch alles für sie sehr aufregend und einfach nur wunderschön.

 

Delta liebt Frauen sehr und zeigt derzeit noch bei Männern etwas Unsicherheit. Hat sie aber Vertrauen aufgebaut, wird sie ihr ständiger Schatten sein und ihnen überallhin folgen. Sie ist mit Hunden sehr gut verträglich und läuft auch schon wirklich schön an der Leine.

 

Sie kann bereits kurze Zeit alleine bleiben und verschläft diese Zeit einfach ruhig. Streicheleinheiten genießt sie sehr; fordert diese aber nicht selbständig ein, da sie einfach eine ganz genügsame Seele ist, der bewusst ist, welch großes Glück sie mit der Ausreise hatte. Bei Spaziergängen zeigt sie keinerlei Jagdtrieb, weder bei Katzen noch bei Rehen oder Kaninchen. 

 

Aber die vielen Jahre im Asyl haben natürlich ihre Spuren hinterlassen. Delta hat etwas Übergewicht, an dem langsam weitergearbeitet werden sollte. Sie hat bereits einige Kilos durch die regelmäßige Bewegung verloren und gewinnt dadurch auch an Muskulatur.

 

Wir wünschen uns für unsere freundliche Hündin eine liebevolle Einzelperson oder ein sensibles Paar, die ein ruhiges und entspanntes Leben führen und einen regelmäßigen Tagesablauf haben. Ein Garten wäre von großem Vorteil, da sie gerne draußen liegt und alles beobachtet. In einer ländlichen Gegend könnte sie sich langsam an das neue Zuhause gewöhnen und dadurch an Sicherheit gewinnen. An Hundeanfänger möchten wir Delta nicht vermitteln, da wir Menschen suchen, die Deltas Verhalten verstehen und auch entsprechend damit umgehen können.

 

Möchten Sie Delta bei sich aufnehmen und ihr ein ruhiges und geduldiges Zuhause schenken? Sind Sie sich bewusst, dass Delta den langjährigen Stress im Asyl nicht in wenigen Wochen abgelegt hat? Dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Sandra Kunkel, die Ihnen gerne einen Besuchstermin auf ihrer Pflegestelle vereinbart.

 

Kontakt: sandra-kunkel.lesika@gmx.de

 

Stand: Juli 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: