Cufa

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2007
Schnauzer Terrier Mischling
schwarz
ca. 45 cm
ja
33719 Bielefeld (auf Pflegestelle in Deutschland)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Cufa sucht Liebe und Geborgenheit

Seit 2008 wartet die wunderhübsche Wuscheldame Cufa im Asyl Spas auf ihre Menschen. Sie wurde im Wald gefunden und man kann leider nichts über ihre Vorgeschichte sagen.

 

Zuerst verwahrlost und sehr dünn, hat sie sich in den langen Jahren im Asyl und nach einem Besuch beim Frisör, zu einer gepflegten jedoch etwas pummeligen Hundedame entwickelt. Anfänglich ist Cufa sehr zurückhaltend teilweise auch ängstlich. Sobald sie aber Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr verschmust und anhänglich ihrem Menschen gegenüber.

 

Sie ist eine eher ruhige Hündin und versteht sich mit ihren Artgenossen sehr gut. Katzen sollten eher nicht in ihrem neuen Zuhause sein. Cufa braucht ein Zuhause, wo sie in Ruhe ankommen kann. Ihre neuen Menschen sollten ihr Sicherheit und Stabilität geben können, also schon eine gewisse Hundeerfahrung besitzen. Sie mag es spazieren zu gehen und auch Autofahren ist kein Problem.

 

Wer möchte Cufa bei sich aufnehmen? Wer möchte dieser wunderschönen, so lange übersehenen Hundedame ein Zuhause geben?

 

Weitere Auskunft gibt Ihnen Cufas Vermittlerin, Alina Reichelt.

 

Kontakt: alreichelt@web.de    

 

Stand: November 2017