Coco

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Januar 2019
Mischling
schwarz weiß
ca. 42 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Coco auf der Suche nach Liebe

Unsere schwarze Schönheit mit den vier weißen Pfötchen ist eine altersentsprechende verspielte Hündin, die im Asyl aufgewachsen ist und die Welt außerhalb nicht kennt. Auf Grund dessen wird sie, in für sie ungewohnten Situationen, unsicher reagieren. Daher wünschen wir uns, dass in ihrem neuen Zuhause bereits ein souveräner Hund vorhanden ist, an dem sie sich orientieren kann und ihr die Eingewöhnung dadurch erleichtert und ihr Vertrauen und Ruhe vermittelt.

Coco ist verträglich mit allen Hunden und besonders aufgeweckt und klug.  In der Anfangszeit wäre ein Garten von großem Vorteil, in dem sie die Leinenführigkeit, die sie noch nicht kennt, erlernen und dadurch Sicherheit gewinnen kann.  Wir gehen davon aus, dass sie anfangs noch nicht spazieren gehen möchte, da die ungewohnten und vielfältigen Außenreize sie überfordern würden.

 

Wir suchen für unsere zarte Coco ein sensibles und geduldiges Zuhause bei Menschen, die ihr die Zeit geben, die sie braucht, um Sicherheit zu gewinnen und die ihr unbekannten Dinge zu erlernen. Sie ist daher nur bedingt ein Hund für Anfänger und nur an Familien mit Kindern ab 14 Jahren zu vermitteln, die Cocos Verhalten verstehen und auch entsprechend damit umgehen können.

 

Wenn Coco ihre Unsicherheit bei Menschen abgelegt hat ist sie ein verschmustes und warmherziges Mädchen, dass einfach nur gefallen möchte. Sie kennt weder Futterneid noch besitzt sie Jagdtrieb. Ihre Pflegerin könnte sich sogar vorstellen, dass sie katzenverträglich sein könnte.

 

Möchten Sie Coco bei sich aufnehmen und ihr ein behütetes und geduldiges Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Sandra Kunkel.

 

Kontakt: sandra-kunkel.lesika@gmx.de

 

Stand: April 2020