Asy

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. März 2019
Mischling
weiß braun
ca. 68 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Gesucht: Fans großer Hunde

Unsere bildhübsche Asy ist eine Begleiterin für ganz besondere Menschen. Zweibeiner, die bereits Erfahrungen mit der Haltung von Herdenschutzhunden haben, denn die Owtscharka-Fellnase ist kein Püppchen, sondern hat ihrer Rasse entsprechend einen starken Charakter. Sie ist eine lebhafte und sehr verspielte Vierbeinerin, die ausgelastet und beschäftigt werden möchte.

Im Asyl teilt sie sich einen Zwinger mit ihrem Hundefreund Samir, mit dem sie gut zurechtkommt. Rüden gegenüber zeigt sie sich verträglich. Hündinnen, sowie auch Katzen, meidet sie lieber. Ein bereits vorhandener Rüde im neuen Zuhause sollte ihr vom Wesen her ähneln. Zusätzlich sollte er souverän und tolerant gegenüber anderen Hunden sein, denn trotz der guten Verträglichkeit mit ihrem Asyl-Kumpel, teilt sie ihr Futter nur ungern.

 

Für unseren fröhlichen Schatz suchen wir erfahrene Menschen, die bereit sind Zeit und Geduld für eine Herdenschutzhündin aus dem Tierschutz aufzubringen. Ihr Glück könnte sie bei Singles, Paaren oder auch Familien mit erwachsenen Kindern finden. Das neue Heim sollte über einen eingezäunten Garten, in dem sie sich auch ohne ihr neues Frauchen oder Herrchen austoben kann, verfügen. Ein Leben im Haus, mit einer eigenen Familie, durfte sie bisher noch nicht kennenlernen. Dinge wie der Gang an der Leine, Stubenreinheit und in einem Auto mitzufahren werden ihr völlig fremd sein. Ihre neuen Liebsten sollten sehr souverän und diszipliniert bei der Hundeerziehung sein und sie gewaltfrei an die neuen, herrschenden Regeln im Haushalt heranführen.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten unserer tollen Hundedame ein Leben voller Liebe und Aktivitäten ermöglichen und ihr zeigen, wie das Leben außerhalb des Asyls sein kann? Sie kann es kaum erwarten den Zwinger gegen ein eigenes Zuhause zu tauschen.

 

Möchten Sie mehr über unsere Asy erfahren oder haben noch Fragen? Dann melden Sie sich bitte bei ihrem Vermittler.

 

Kontakt: juergen.lesika@brilloo.com

 

Stand: November 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: