Akira

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Oktober 2019
Boxer Labrador Mischling
braun gestromt mit weißen Abzeichen
ca. 50 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Welches Herz erobert unsere Akira?

Wir sind uns sicher, dass unser Wirbelwind ganz schnell viele Herzen erobern wird, denn sie ist eine zauberhafte Hündin, die uns Menschen mit ihrem Charme schnell um die Pfote wickelt. Sie ist eine sehr menschenbezogene, freundliche und aufgeschlossene Fellnase mit einem starken Charakter. Akira wird sicherlich Spaß an sportlichen Aktivitäten haben und sich über körperliche und geistige Auslastung freuen. Gefunden wurde sie, erst wenige Wochen alt, alleine auf der Straße, weshalb wir davon ausgehen, dass sie herzlos ausgesetzt wurde.

Ihr großes Glück könnte das süße Hundemädchen bei einer Einzelperson, einem Paar oder einer Familie mit Kindern finden. Wir denken, dass sie sich durch ihre offene und unkomplizierte Art verschiedenen Lebenssituationen anpassen könnte. Wichtig ist, dass sich ihre zukünftigen Menschen darüber bewusst sind, dass Akira eine junge Hündin mit viel Power sowie sicherlich vielen Flausen im Kopf ist und natürlich noch Erziehung benötigt. Sie durfte das häusliche Leben noch nicht kennenlernen und wird sich an dieses und deren Regeln gewöhnen müssen. Der Besuch einer gewaltfreien Hundeschule würde ihr sicherlich Spaß machen, bei ihrer Entwicklung helfen und die Mensch-Hund-Beziehung stärken.

 

Zur Zeit lebt sie mit Zrinka, Tinka und Bruno gemeinsam in einem Zwinger und zeigt keinerlei Probleme im Umgang mit ihren Artgenossen. Lediglich ist zu beobachten, dass Akira eindeutig ranghöher ist und den Ton in der Gruppe angibt. Über einen nicht zu dominanten Spielkameraden im neuen Zuhause würde sie sich bestimmt freuen. Wir denken außerdem, dass man sie an das Zusammenleben mit Katzen gewöhnen kann.

 

Möchten Sie unsere gestromte Herzensbrecherin glücklich machen und viele Abenteuer mit ihr erleben? Dann melden Sie sich bitte bei ihrer Ansprechpartnerin Nathalie Friz. Sie beantwortet gerne alle weiteren Fragen.

 

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de

 

Stand: Juli 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: