Ausläufe in Vesnas Tierheim:

Mehr Lebensqualität für die Hunde

Über lange Jahre hinweg sind die Unterkünfte und Zwinger in Vesnas Tierheim alt und marode geworden und voller Provisorien, die immer wieder von Vesna an- und eingebaut wurden. Auch der Auslauf, umgeben von alten Maschendrahtzäunen, hält nicht mehr und Vesna sagt verzweifelt: „Die Hunde haben jetzt keine Möglichkeit mehr, sich frei zu bewegen. Der Zaun fällt auseinander und ist nicht mehr sicher. Ich kann dort keine Hunde mehr hineinlassen und auch deswegen keine weiteren Hunde neu aufnehmen.“ So sind die Hunde jetzt fast nur noch in ihren kleinen Zwingern eingesperrt, was kaum noch tragbar ist.


Vor kurzem erst ist der kleine Cigo aus dem Auslauf ausgebrochen und wurde vergiftet, vermutlich von Nachbarn. Der Tierarzt und Vesna kämpften tagelang um das Leben des kleinen Ausreißers. Klein Cigo ist ein „kleiner ganz Großer“ mit einem Löwenherz und so hat er mit viel Medizin vom Tierarzt und viel Fürsorge und Pflege von Vesna überlebt.
 
Cigo und seine Hundefreunde können jetzt nicht mehr in den Auslauf, weil es dort für sie nicht mehr sicher ist. Sie können nicht mehr in der Sonne auf dem grünen Grashügel liegen, so wie sie es so gerne taten. Das ist sehr schlimm für die Hunde. Und auch Vesna leidet mit ihren Hunden, denn sie schafft es einfach zeitlich nicht, den Hunden den nötigen Freilauf zu geben. Vesna ist ganztags berufstätig und arbeitet nebenher noch als Hundefriseurin, um die Kosten für Futter und Tierarzt bewältigen zu können.

Im Sommer 2016 waren wir von LESIKA zu Besuch bei Vesna und wir alle, die wir vor Ort waren, sind uns einig: Hier müssen wir dringend und schnell helfen, damit die vielen Hundenasen wieder glücklicher werden können. Unser Projekt soll jeder der kleinen Gruppen (2 bis 4 Hunde), die zusammen in ihren überdachten Unterkünften leben, einen ausbruchsicheren und geschützten separaten Auslauf mit begrünten Flächen bieten. So können die Hunde frei wählen, wo sie sich aufhalten möchten – entweder im Freien oder in ihrem überdachten Teil, ganz wie sie es mögen.


Das müssen wir gemeinsam schaffen und bitten sehr um Ihre Unterstützung, denn das ist das Mindeste, das wir für Vesnas Hunde ermöglichen müssen. Damit Cigo und seine Hundefreunde sich wieder wohler fühlen können, bis sie hoffentlich vermittelt werden und ein neues Leben für sie beginnen kann. Denn auch Vesnas Hunde suchen ein Zuhause und sind in unserer Vermittlung hier auf unserer Homepage zu finden.

Gerne würden wir für Vesnas Hunde auch die maroden Unterkünfte erneuern. Doch wichtig sind jetzt zuerst neue ausbruchsichere Ausläufe, damit Cigo und seine Freunde sich wieder richtig bewegen können.
 
Die Kosten für die Ausläufe werden ungefähr 1.500 Euro betragen. Ein detaillierter Kostenvoranschlag wird demnächst folgen. Natürlich halten wir Sie, liebe Freunde, auf dem Laufenden über die Fortschritte des Projektes „Ausläufe für Vesnas Hunde“.

Spender gesucht: Sind auch Sie dabei?
Haben Sie Fragen zum Projekt in Vesnas Tierheim? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Jasnica Mackovic unter 0551 300419 (Sprechen Sie gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.).


Wenn Sie etwas beitragen möchten, ist jeder gespendete Betrag herzlich willkommen. Natürlich wird Ihre finanzielle Unterstützung ausschließlich für dieses Projekt verwendet. Ihre Spende überweisen Sie bitte auf folgendes Konto unter Angabe des Betreffs „Ausläufe für Vesnas Hunde“:


LESIKA Hundehilfe Varazdin e.V.
Volksbank Göttingen
Kontonummer: 1554321800
Bankleitzahl: 26090050
IBAN: DE69 26090050 1554321800
BIC: GENODEF1GOE