Larson

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. März 2019
Labrador Mischling
beige
ca. 67 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Große Pfötchen suchen IHR Körbchen

Aufgepasst Welt, hier kommt Larson! Der großartige Rüde ist bereit als geliebter Familienhund richtig durchzustarten und bringt die besten Voraussetzungen dafür mit. Er ist nicht nur mit seinen Artgenossen - sei es Hündin oder Rüde - verträglich, sondern versteht sich gleichermaßen super mit Zweibeinern. Er ist gerne mit Menschen zusammen und ein wahrlich großer Schmuser. Larson sehnt sich nach Aufmerksamkeit, ist gelehrig und möchte einfach gefallen.

Dementsprechend wäre es vorstellbar, dass er womöglich nicht nur mit Katzen klarkommt, sondern sein Glück zudem bei einer Familie mit Kindern finden könnte. Diese sollten allerdings schon älter und „standfest“ sein, da er sich seiner stattlichen Größe oftmals nicht bewusst ist. So zeigt er sich beim heißgeliebten Spielen als tollpatschiger und aktiver junger Hund, der sich ausreichend tägliche Aktivitäten wie lange Spaziergänge und spannende Ausflüge wünscht. Ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten, in dem Larson nach Lust und Laune toben kann, würde dem tollen Jungen sicherlich viel Freude bereiten.

 

Der Besuch einer Hundeschule, in welcher der liebevolle Rüde erlernen kann, wie man sich als Familienhund zu benehmen hat und all das kennenlernen darf, was er noch nicht kennt, sei es der Gang an der Leine, das Autofahren oder vieles mehr, ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Seine Menschen benötigen keine jahrelange Hundeerfahrung, allerdings müssen sie sich auf einen verspielten und aktiven Hund vorbereiten und in der Lage sein mit seiner Größe umzugehen.

 

Larson wünscht sich sehr das Asyl schon bald hinter sich lassen zu dürfen, um die Sonnenseiten des Lebens zu genießen. Können Sie sich vorstellen ihm seinen sehnlichsten Wunsch zu ermöglichen und ihm ein Zuhause zu schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu seiner Vermittlerin Kati Binder auf.

 

Kontakt: kati@lesikamail.de 

 

Stand: Oktober 2021 

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: