Notfall

Zvrk

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Februar 2018
Retriever Schäferhund Mischling
hellbraun
ca. 53 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Zvrk bedankt sich bei Ilona G. für die Patenschaft 


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Wer gibt ihm seine Lebensfreude zurück?

Zvrk - vom stets fröhlichen Hundejungen zum traurigen Notfall. Er braucht ganz dringend ein Zuhause und die Nähe zu Menschen, damit er sein sonniges Wesen nicht ganz verliert und er hoffentlich bald wieder der lebensfrohe und agile Rüde wird, der er einmal war. 

 

Als er im vergangenen Jahr aus der städtischen Auffangstation (ehemalige Tötung) übernommen wurde, fiel er direkt durch seine Lebensfreude, Neugier und sein quirliges, unbekümmertes Wesen auf. Zvrk war verschmust, umgänglich und immer gut drauf. Er hat jeden Gassigang in vollen Zügen genossen und hatte Spaß an dem doch eingeschränkten Leben im Asyl Spas. Das alles gehört leider mittlerweile der Vergangenheit an, denn unser Sonnenschein hat sich in den letzten Monaten sehr verändert. Zvrk ist in einen anderen Bereich des Asyls, in eine andere Hundegruppe gezogen, was auf Grund von Platzproblemen vor Ort nicht anders machbar war. Gerade, weil er so ein gut gelaunter und offener Junghund war, konnte man sich kaum vorstellen, dass er ein Problem damit haben würde.

 

Aktuell kann er nicht mehr spazieren geführt werden und kapselt sich ab, ist völlig überfordert mit der Situation im Asyl, lässt nur schwer Nähe zu – ja, man kann sogar sagen, er kollabiert innerlich, wirkt depressiv und fängt an sich aufzugeben. Er hat komplett sein positives und fröhliches Wesen verloren und zieht sich immer mehr zurück. Wir machen uns große Sorgen um ihn.

 

Der gefühlsbetonte Hundemann liebt Menschen über alles und braucht den engen Kontakt zu ihnen, viel Zuwendung und Schmuseeinheiten, um wieder aufblühen zu können. Daher suchen wir jetzt dringend genau diese Menschen, die ihn mit viel Liebe, Verständnis und mit der nötigen Geduld aus seiner Traurigkeit holen und seine wunderbaren Charaktereigenschaften wieder zum Vorschein bringen. Wir sind überzeugt, dass er, wenn er endlich ankommen und vertrauen kann, eine Bereicherung für jeden sein wird und man dann wirklich Pferde mit ihm stehlen kann. Er ist äußerst lernwillig, clever und aufgeschlossen, er braucht einfach nur eine Chance, wieder der „Alte“ zu werden.

 

Wenn Sie diesem tollen und liebenswerten Charakterhund wieder seine angeborene Lebensfreude und Power zurückgeben und in ihm einen treuen Partner finden möchten, dann melden Sie sich bald bei seiner Vermittlerin Sandra Kunkel.

  

Kontakt: sandra-kunkel.lesika@gmx.de                Telefon: 0179 2315581

 

Stand: April 2020

Zvrk bedankt sich bei Ilona G. für die Übernahme der Patenschaft.