Casper

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2015/16
Mastiff Mischling
dunkelbraun
ca. 52 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Molosser Fans aufgepasst

Unser armer Casper ist einer von vier Hunden, die ihrem ehemaligen Besitzer wegen Vernachlässigung entzogen wurden. Sie kamen völlig entkräftet und abgemagert ins Asyl, da sie nicht regelmäßig gefüttert wurden und großen Hunger leiden mussten. Dort angekommen, wurde Casper erst einmal aufgepäppelt und gelangte Schritt für Schritt zu seiner alten Stärke zurück. Nun ist er soweit und mehr als bereit, endlich ein Zuhause in Geborgenheit zu finden, in dem er die Schatten seiner Vergangenheit hinter sich lassen kann.

Casper ist ein sehr besonderer Rüde. Er benötigt jemanden, der ihn versteht und es zu schätzen weiß, dass er kein Jedermanns-Hund ist. Man muss sich sein Vertrauen erarbeiten und verdienen, was sicherlich auch damit zu tun hat, dass er durch seinen ehemaligen Besitzer viel Leid und Grausamkeit erfahren musste. Er sucht sich seine Menschen aus, aber auch diese, denen er anfangs mit Misstrauen begegnet, gibt er die Chance sein Herz zu erobern, wenn sie ihm das nötige Verständnis und liebevolle Geduld entgegen bringen.

 

Ist das Eis gebrochen, sucht Casper sehr viel Aufmerksamkeit sowie Nähe und liebt es, gekuschelt und beschmust zu werden. Außerdem ist er ein sehr bewegungsfreudiger Hund mit viel Power, der Spielsachen über alles liebt. Auf seinem Video kann man unschwer erkennen, dass er ein großer Wasserliebhaber ist und viel Spaß daran hat, seiner Pflegerin bei der Reinigung seiner Hütte unterstützend zur Seite zu stehen. 

 

Sein großes Glück könnte der prächtige Hundemann sowohl bei einer Einzelperson als auch bei einem Paar finden, aber auch aktive Senioren wären kein Problem. Wir wünschen uns, Casper an Menschen zu vermitteln, welche bereits Erfahrung im Umgang mit Molossern haben und ihm mit Liebe und Einfühlungsvermögen begegnen. Er muss das Tempo selbst bestimmen dürfen und die Zeit bekommen, um sich an das häusliche Leben mit allen dazugehörigen Regeln gewöhnen zu können. Eine bereits vorhandene und souveräne Hundedame darf gerne im neuen Zuhause wohnen.

 

Wir hoffen, dass sich bald jemand meldet, der sich Casper annehmen möchte und ihm somit zeigt, wie schön es sein kann, ein eigenes Heim mit liebevollen Menschen und ganz viel Streicheinheiten zu haben. 

 

Möchten Sie dem besonderen Kerl diese Chance geben? Dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Nathalie Friz. Sie beantwortet gerne alle weiteren Fragen. 

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de oder Telefon: 0177/7961068

 

Stand: Mai 2020  

 

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: