Zeleni

Notfall

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2016
Dackel Mischling
schwarz mit braun
ca. 38 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Endlich bei seinen Menschen sein

Wer gibt dem kleinen Zeleni eine Chance? Der hübsche Rüde möchte endlich spüren, dass es auch ein anderes Leben gibt – eines, in dem er uns Menschen vertrauen darf und seine durchaus „charmante“ Schüchternheit ablegen kann. Und ja, er ist bereits auf dem besten Weg sein kleines Herz zu öffnen.

Im Januar 2020 kam er gemeinsam mit seinem Kumpel Scotaus der Auffangstation, ehemals Tötungsstation, ins Asyl Spas. Viel wissen wir daher nicht über seine Vergangenheit, nur, dass diese sicherlich nicht besonders schön war. Zeleni war damals  noch sehr zurückhaltend und unsicher; er vermied den körperlichen Kontakt zu Menschen und war extrem vorsichtig.

 

Mittlerweile ist er „aufgetaut“ und wird immer entspannter, schmust sogar sehr gerne und freut sich über die Streicheleinheiten seiner Betreuerin, die übrigens davon überzeugt ist, dass Zeleni einfach nur Menschen braucht, die sich mit ihm beschäftigen und ihm Zeit und Verständnis geben, um Vertrauen aufzubauen. 

 

Daher wünschen wir uns für den süßen Hundejungen, dass er hoffentlich bald ein Plätzchen findet, wo er Geborgenheit und Zuwendung erfährt. Ein Zuhause, in dem er endlich ankommen, innere Ruhe finden und sein wahres Ich zeigen kann. Er sollte das Tempo selbst bestimmen können, um so die nötige Sicherheit zu spüren. Sein neues Heim mit Garten sollte in einer eher ruhigen Umgebung liegen. Er würde sich sowohl bei einer Einzelperson als auch bei Paaren oder aktiven Senioren wohl fühlen. Zeleni versteht sich gut mit seinen Artgenossen. Ein bereits vorhandener Hund, an dem er sich orientieren kann, wäre von Vorteil, ist aber keine Bedingung. 

 

Wo sind also die hundeerfahrenen Menschen, die dem pfiffigen, noch schüchternen Hundebub die Chance geben möchten, neue positive Erfahrungen zu machen und endlich auch sein verschmustes Ich zeigen zu können? 

 

Wenn der kleine Schatz Ihr Innerstes berührt hat und Sie ein weiches Bettchen und einen Platz in Ihrem Herzen für ihn frei haben, dann melden Sie sich bitte bald bei seiner Vermittlerin Susan Friz. 

 

Kontakt: susan.friz-lesika@gmx.de                Telefon: 0151-24177093

 

Stand: Juli 2020

Bilder Juli 2020:

Bilder März 2020: