Nili

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2017
Labrador Mischling
schwarz mit weißem Fleck auf der Brust
ca. 47 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Vom Notfall zum Traumhund

Der wunderschöne schwarze Nili wurde im Januar mit einer schweren Kopfverletzung in das Asyl gebracht. Wir wollen uns gar nicht ausmalen, was dem armen Kerl widerfahren sein könnte, aber wir vermuten, dass ihm jemand mit einem scharfen Gegenstand auf den Kopf geschlagen hat. Nili erschreckt sich, wenn jemand plötzliche Bewegungen macht, was mit Sicherheit mit dieser schrecklichen Tat zu tun hat. Seine Wunde am Kopf verheilte gut und schnell, jedoch brauchen seine seelischen Wunden noch etwas mehr Zeit. 

Nili ist ein aktiver Hund, der sich gerne bewegt und spazieren geht. Der liebe Rüde mag es sehr, wenn man sich mit ihm beschäftigt, jedoch geht er den menschlichen Kontakt bedacht an. 

Er wird Zeit benötigen, um Vertrauen aufbauen zu können und wir hoffen, dass er all die schlimmen Dinge in seiner neuen Familie vergessen kann. 

 

Ob Nili mit seinen Artgenossen verträglich ist, können wir leider noch nicht sagen, denn er wird zurzeit noch alleine gehalten. Wenn andere Hunde vorbeikommen, reagiert er jedoch nicht und zeigt sich nicht interessiert.

 

Wir suchen für den süßen Nili ein hundeerfahrenes Zuhause mit Menschen, die sich die Zeit nehmen, die er benötigen wird, um anzukommen. Eine Wohnungshaltung wäre möglich, da der Hundejunge ein ordentlicher und freundlicher Begleiter ist.

 

Nili muss Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch lernen, was dem klugen Rüden jedoch bestimmt nicht schwer fallen wird. Wie man Türen öffnen kann, das weiß er bereits, damit sollte man behutsam umgehen.  

 

Wann darf Nili die zweite Chance auf ein tolles Leben bekommen und endlich die furchtbaren Zeiten hinter sich bringen? Wenn Sie ihm diese Chance geben wollen, dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Kathrin Schröer.

 

Kontakt: kschroeer.lesika@gmail.com

 

Stand: Mai 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: