Merlin

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. August 2020
Pekinese-Mischling
braun-weiß
ca. 27 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Zuckerschock auf vier Pfoten

Ist Merlin nicht zuckersüß? Dieser bezaubernde Jungspund wurde sich selbst überlassen und nicht weit vom Asyl entfernt in einem Wald von Spaziergängern aufgefunden. Auffällig war direkt, dass Merlin auf dem hinteren Bein humpelt. Beim Tierarzt stellte sich dann eine Verletzung des Beckens heraus, die sehr wahrscheinlich durch menschliche Fremdeinwirkung wie einem Schlag hervorgerufen wurde. Die Ärzte haben empfohlen, das Becken von selbst heilen zu lassen. Eine kürzlich durchgeführte Röntgenaufnahme zeigt, dass die Verletzung sehr gut verheilt, aber noch nicht vollständig genesen ist. Seine zukünftige Familie sollte daher darauf Rücksicht nehmen, dass seine Bewegungen vorerst noch eingeschränkt sein könnten und er keine Treppen laufen kann. Der süße Hundemann wartet bereits sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause voller Liebe, Leckerlis und Spieleinheiten.

Um Merlin bestmöglich zu schonen, lebt er während des Heilungsprozesses in einem eigenen Zwinger. Daher können wir keine genauen Auskünfte über die Verträglichkeit mit anderen Hunden geben. Seinen Reaktionen nach zu urteilen, scheint er jedoch sehr interessiert und spielfreudig zu sein. Menschen gegenüber ist das hübsche Kerlchen sehr aufgeschlossen und offen. Streicheleinheiten genießt er in vollen Zügen. Ein großer Fan ist Merlin auch von Spielzeug. Wenn er so richtig in Spiellaune gerät, knabbert er manchmal vor Glück und Freude. Aufgrund seines freundlichen und zugänglichen Charakters kann Merlin sein Zuhause auch bei Hundeanfängern finden.

 

Da Merlin bisher noch nicht das Glück hatte in einer liebevollen und fürsorglichen Familie zu leben, muss er noch die wichtigsten Grundlagen wie Stubenreinheit oder Leinenführigkeit erlernen. Spaß hätte der süße Junghund bestimmt auch am Besuch einer Hundeschule.

Haben Sie sich in diesen niedlichen, kleinen Kerl verliebt und möchten ihm ein schönes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Lena Walter.

 

Kontakt: lena.walter-lesika@outlook.de

 

Stand: Juli 2021 

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: