Jockel

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 01.04.2020
Bouvier des Flandres - Mischling
schwarz
ca. 37cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verschmuster Jockel sucht seine Familie

Treuherziger Jockel möchte Ihr Herz erobern.

 

Unser entzückender, lieber Jockel wurde 2020 als Streuner von der Straße geholt und lebt seither im Asyl Spas. Für den kleinen Hundemann suchen wir wundervolle Menschen, die ihm Liebe und Geborgenheit schenken.

Er ist absolut menschenbezogen und verschmust, lässt sich gerne auf dem Arm herumtragen, einfach ein perfekter Familienhund.

Der kleine Schatz zeigt sich mit Rüden sowie mit Hündinnen verträglich. Allerdings sollte ein Ersthund nicht zu dominant sein, da er sonst sein Territorium verteidigen möchte.

Wir denken, dass er sich mit Katzen gut verstehen könnte. Jockel möchte am liebsten zu einer aktiven Familie (gerne mit Kindern) oder zu einem Paar / Single, die mit ihm all die schönen Dinge erleben, die ihm bisher verwehrt blieben.

 

Rassetypisch ist der Bouvier Flandres sehr intelligent und lernfähig, deshalb wird es für ihn nicht schwer, sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Das Erlernen des Hundeeinmaleins (Stubenreinheit an der Leine gehen sowie Auto fahren) dürften den pfiffigen und aufgeweckten

Vierbeiner nicht vor große Herausforderungen stellen.

 

Jockel würde sich in einer ländlichen Umgebung, aber auch in einer urbanen Gegend sehr wohl fühlen. In seinem neuen Zuhause sollte ihm genügend Auslauf und Bewegung ermöglicht werden, genauso wie ein kuscheliges Körbchen, wo er einfach nur seine Ruhe genießen darf.

Wenn Sie einen Platz in ihrem Herzen für den gutmütigen Jockel frei haben und ihm das Leben schenken möchten, was er so sehr verdient, dann melden sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Melanie Reinwald.

 

Kontakt: mreinwald.lesika@gmx.de

 

Juni 2021

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: