Notfall

Bleky

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2018
Terrier Mischling
schwarz mit etwas weiß
ca. 47 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Neugierig auf die Welt

Der süße Bleky ist im Februar 2020 im Asyl Spas aufgenommen worden, nachdem er mit einem Draht und einer Kette um den Hals gefunden wurde. Nach seiner Rettung war er zunächst zurückhaltend, taute jedoch schnell auf und integrierte sich in seine Hundegruppe. Vor einigen Wochen wurde dem lieben Bleky jedoch von einem Artgenossen ein Stück seines Ohres abgebissen. Er hatte sich glücklicherweise erholt, doch nun ist er erneut Opfer eines Angriffs geworden. Hunde aus dem Nachbarzwinger haben ihn schwer ihn die Pfote gebissen und ihm die Krallen herausgerissen, was große Schmerzen für Bleky bedeutet. Die Mitarbeiter sind in großer Sorge, dass er erneut Opfer einer Beißattacke wird und dann noch Schlimmeres passiert. Bleky leidet sehr und wir suchen dringend ein Zuhause für den freundlichen Vierbeiner. 

Bleky ist ein sehr lieber Hund und wäre mit seinem unkomplizierten Wesen ein toller Begleiter und Spielkamerad für eine Familie mit Kindern. Er kann auch zu Anfängern in der Hundehaltung vermittelt werden. Im Asyl leidet er sehr unter dem Stress und der Hektik und zeigt sich dort hyperaktiv.

 

Wir denken, dass er in einem Zuhause, in dem er zur Ruhe kommen und sich entspannen kann, auch selbst ruhiger wird, dennoch ist er ein aktiver Hund und wir suchen bewegungsfreudige für ihn Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und Freude daran haben, sich viel mit Bleky zu beschäftigen.

 

Er liebt es, Neues zu erkunden, spazieren zu gehen und ist lernwillig. Der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher Spaß machen und ihm helfen, das Hunde-Einmaleins zu erlernen, denn Bleky braucht noch Erziehung. Mit Rüden und Hündinnen ist er gut verträglich. Zu Katzen möchten wir ihn lieber nicht vermitteln. 

 

Möchten Sie Bleky glücklich machen und ihm die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen?

 

Wenn Sie sich in den Schatz auf vier Pfoten verliebt haben und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Blekys Vermittlerin Alina Reichelt. 

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de 

 

Stand: September 2020

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: