Ru

reserviert

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 04/2022
Mischling
schwarz/braun/weiss
ca. 37 cm (wächst noch)
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Tapferes Kämpferherz ist reisebereit

Die kleine Ru ist ein ganz besonderes Hundemädchen. Sie ist großartig, sie ist sehr verträglich, sie liebt Katzen und Hunde und spielt leidenschaftlich gerne mit ihnen. Auch kennt sie das Laufen an der Leine bereits. Sie ist ein unglaublich lernwilliges Pfötchen.

 

Ru und ihre Schwester wurden im Alter von gerade einmal vier Wochen ihrer Mutter entzogen und wie Müll entsorgt. Rus Schwester wurde auf einem Stuhl vor dem Asyl ausgesetzt. Da sich das Team des Asyl Spas schon dachte, dass es nicht der einzige Welpe gewesen sein konnte, begannen sie die Gegend abzusuchen und fanden noch das kleine, verängstigte Wesen, Ru. Die beiden Näschen waren noch so klein, jung und in keinem guten Zustand, dass sich Antonija, eine Betreuerin im Asyl, ihrer annahm und die beiden mit zu sich nach Hause nahm. Rues Schwester (Nola) hat es leider nicht geschafft.

 

Die kleine Ru hielt sich tapfer. Antonija hegte und pflegte die Maus, so dass sie von Tag zu Tag fideler wurde und bis jetzt glücklich bei ihr aufwachsen konnte. Nun ist Ru alt genug, um sich auf die Reise in ihr Zuhause für immer zu begeben. Ru kennt nicht nur eine Wohnung, sondern durfte mit Antonija auch schon ein paar Mal Cafés besuchen. Das fand sie sehr spannend. Sie war ganz lieb und hat einfach umhergeschaut.

 

Ru musste ihr junges Leben nicht im Asyl verbringen, sondern durfte dank Antonija behütet aufwachsen. Antonija wird das Herz brechen, wenn die kleine Maus ihr Haus verlässt und sie würde sich sehr freuen mit der zukünftigen Familie von Rue in Verbindung zu bleiben.

 

Wenn Sie sich für die tolle Maus interessieren und sich vorstellen können, mit ihr das Leben zu verbringen, melden Sie sich gerne.

 

Kontakt: teresa@lesikamail.de

 

Stand: August 2022

Teilen Sie unsere Fellnase mit Ihren Freunden auf Facebook und Twitter oder versenden Sie den Link zum Porträt per Mail: