Notfall

Katja

reserviert

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2016
Setter Labrador Mischling
weiß schwarz
ca. 47 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Liebe Hundedame wartet ihre Chance

Die hübsche Katja wurde mit ihren Brüdern Mucica und Lenny als sehr verängstigter Welpe auf der Straße gefunden, wahrscheinlich wurden sie herzlos ausgesetzt. Obwohl die drei damals noch sehr jung waren, haben sie es nie geschafft, ihre Unsicherheiten abzulegen. Zwar ist Katja sehr viel mutiger als ihre Brüder, aber bleibt dennoch eine schüchterne und unsichere Hündin, die Zeit benötigt, um Vertrauen aufbauen zu können.

Katja stufen wir als Notfall ein, da sie sehr unter der Unruhe und Hektik im Asylalltag leidet und dringend ein liebevolles Zuhause sucht. Sie lebt momentan mit ihrem Bruder Lenny zusammen, mit dem sie sich sehr gut versteht. In ihrer gewohnten Umgebung, ist sie eine aufgeschlossene und fast normale Fellnase, die es mag, gestreichelt zu werden und sich sehr freut, wenn ihre vertrauten Bezugspersonen sie besuchen kommen. Da Katja im Asyl aufgewachsen ist und bisher nicht viel kennenlernen durfte, ist sie sehr verunsichert, wenn sie sich außerhalb des Tierheims befindet und somit alles fremd für sie ist.

 

Für unser liebes Hundemädchen wünschen wir uns einfühlsame Menschen mit Hundeerfahrung, die sich darüber bewusst sind, dass sie anfänglich einen unsicheren Hund haben werden und mit ihm arbeiten müssen. Menschen, die Katja Stück für Stück an ihr neues Leben gewöhnen und ihr dabei helfen, ihre Unsicherheiten zu überwinden. Ein bereits vorhandener und souveräner Rüde würde sie dabei sicherlich unterstützen und die Eingewöhnung erleichtern. Eine Wohnung oder ein Haus mit Garten in ländlicher und reizarmer Umgebung ist unverzichtbar.

Wir sind davon überzeugt, dass die sensible und liebe Hundemaus mit den richtigen Menschen an ihrer Seite, die ihr Verständnis und Geduld schenken, immer mehr aufblühen und zu einer wunderbaren Begleiterin werden wird.

 

Falls Sie sich in unser hübsches Settermädchen verliebt haben, ihr Herz erobern möchten und ein schönes Plätzchen für sie frei haben, dann melden Sie sich bitte bei Katjas Vermittlerin Nathalie Friz.

 

Kontakt: nathaliefriz-lesika@gmx.de                    Telefon: 0177 7961068

 

Stand: November 2020

Katja mit ihrem Freund Lenny im Oktober 2020