Notfall

Stevie

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2014
Labrador Retriever Mischling
cremeweiß
ca. 58 cm
nein
68307 Mannheim (auf Pflegestelle in D)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Gutes Herz sucht Geborgenheit

Der liebe Stevie ist ein ganz besonderer Hund, für den wir besondere Menschen suchen.

Bereits im Juli 2018 hatten wir auf der Homepage von ihm berichtet, nachdem er von der Straße gerettet und im Asyl Spas aufgenommen worden war. Stevie irrte zuvor einige Zeit orientierungslos und verängstigt in einem Dorf umher. Es wurde festgestellt, dass er blind und schwerhörig ist. Seine Welt besteht aus Gerüchen und Berührungen. Über seine Herkunft ist leider nichts bekannt, wir vermuten aber, dass er ausgesetzt wurde. 

Im Dezember 2018 hatte Stevie das große Glück, auf eine liebe Pflegestelle nach Deutschland reisen zu dürfen. Hier wartet der sanfte Rüde nun auf seine Entdeckung. Stevie ist ein sehr lieber Hund; menschenbezogen und verschmust. Ob Streicheleinheiten, Bürsten oder Kraulen -  Zuwendung von seiner Pflegemama genießt er sehr und fordert diese ein, indem er Pfötchen gibt. Stevie hat ein aufgeschlossenes, zutrauliches Wesen und versteht sich auch mit seinen Artgenossen gut. Gegenüber den anderen Hunden in seiner Pflegestelle zeigt er sich freundlich und verspielt und zeigt keinerlei Futterneid. Er ist bemüht, sich in das Rudel zu integrieren. 

 

Ob seine Blindheit angeboren ist oder der Verlust seiner Sehkraft von einer Erkrankung oder Verletzung herrührt, ist unbekannt. Mit seinem Handicap kommt Stevie in vertrauter Umgebung gut zurecht; er läuft sehr gut an der Leine und im Garten auch ohne Leine. Da Stevie auch nicht so viel hört, bellt er nicht. Er reagiert aber gut auf Klatschen oder Schnipsen. 

 

Wir wünschen uns ein schönes Für-Immer-Zuhause für Stevie bei einfühlsamen, hundeerfahrenen Menschen, die ihm Liebe und Geborgenheit schenken und die sich von seinem Handicap nicht abschrecken lassen. Gerne würden wir ihn zu einem freundlichen und ausgeglichenen Ersthund vermitteln, an dem er sich orientieren kann. Auch ein gesichterter Garten wäre schön, in dem Stevie sich frei bewegen kann.

 

Wir wissen, dass ein blinder Hund eine besondere Herausforderung ist, doch wir haben Stevie in unsere Vermittlung aufgenommen, weil wir die Hoffnung haben, dass es seine ganz besonderen Menschen gibt, die ihn in ihr Herz und Zuhause aufnehmen und ihn nie mehr verlassen. Der liebe Stevie möchte einfach nur sein Herz verschenken und ankommen. 

 

Wenn Sie sich in diesen Schatz auf vier Pfoten verliebt haben und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Stevies Vermittlerin Alina Reichelt. 

 

Kontakt: alreichelt@web.de

 

Stand: Dezember 2018

Stevie im Juli 2019 in seiner Pflegestelle

Bilder von Stevie in seiner Pflegestelle

Stevie im Asyl Spas in Kroatien