Skiny

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Februar 2017
Labrador Deutsch Kurzhaar Mischling
schokoladenbraun
ca. 54 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
300 €
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Verschmuster Hundemann

Skiny ist ein wunderschöner Mischlingsrüde, der sehnsüchtig auf ein eigenes Zuhause wartet. Er liebt die Menschen sehr und lässt sich unheimlich gerne streicheln und bekuscheln. Anfangs ist er zwar etwas vorsichtig, aber nicht ängstlich. Er braucht ein bisschen Zeit, um anzukommen und Vertrauen aufzubauen zu seinen Menschen. Gesteht man ihm dies aber zu, gibt er es in vielfacher Weise zurück. Er ist ein normal aktiver und lernwilliger Rüde, der Freude daran hat, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Er geht sehr gerne Spazieren und wartet nur darauf, das Hundeeinmaleins zu lernen und mit seiner Familie durchzustarten. Gerne dürfen in seinem neuen Zuhause auch Kinder ab 10 Jahren leben.

Skiny ist mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen verträglich und deshalb wäre es auch kein Problem, wenn schon ein Hund im neuen Zuhause wohnen würde. Selbstbewusste und an Hunde

gewöhnte Katzen dürften auch zur Familie gehören. Rennen die Samtpfoten allerdings davon, möchte Skiny bei dem tollen Spiel mitmachen und hinterher rennen.

 

Skiny kam mit Huan, der ebenfalls ein Zuhause sucht, im Januar 2018 ins Asyl. Die beiden Rüden wurden alleine umherirrend von einem Bauern aufgegriffen und zunächst auf dem Hof im

Schweinestall untergebracht. Er informierte das Asyl und nun warten die lieben Rüden darauf, baldmöglichst ein liebevolles Zuhause zu finden.

Bei seiner Ankunft im Asyl war Skiny sehr unterernährt und bei der Untersuchung stellte der Tierarzt

fest, dass er Medikamente für die Bauchspeicheldrüse benötigt. Daneben bekommt er nun drei Mal täglich gutes Diätfutter und so hat er mittlerweile schon gut zugenommen. Damit sichergestellt ist, dass auch nur er das Diätfutter bekommt, lebt er in einem Einzelzwinger. Unter dieser Situation leidet der menschenbezogene Rüde sichtlich. Er ist sehr unglücklich und frustriert und deshalb ist es sehr dringend, dass er so schnell wie möglich ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle findet. Bitte helfen Sie uns dabei, dass er nicht seinen Lebensmut verliert.

 

Hat Skiny Ihr Herz berührt mit seiner tollen Ausstrahlung und seiner Geschichte? Möchten Sie ihm

ein Für-Immer-Zuhause oder einen Pflegeplatz schenken? Dann lassen Sie ihn nicht länger warten und melden sich bitte bei seiner Vermittlerin Sabine Müller.

 

Kontakt: sabinemueller.lesika@t-online.de         Telefon: 01520 3232881

 

Stand: Juni 2018