Rut

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2014
Rottweiler Mischling
schwarz braun
ca. 60 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Bitte beachten Sie, dass Rottweiler und deren Mischlinge in Bayern, Brandenburg, Hamburg und Hessen als gefährliche Hunde eingestuft sind. In diese Bundesländer dürfen wir Rut nicht ohne amtliche Berechtigung direkt aus dem Ausland vermitteln (siehe dazu auch: http://www.gesetze-im-internet.de/hundverbreinfg/__2.html und http://www.gesetze-im-internet.de/hundverbreinfvo/__2.html). Bitte setzen Sie sich vorab mit der Behörde Ihres Wohnortes in Verbindung.

Ein echter Gentleman

Unser Rut ist in Kroatien herzlos auf der Straße ausgesetzt worden und kam dann in eine städtische Auffangstation, bei der es sich zu diesem Zeitpunkt noch um eine Tötungsstation handelte. Zum Glück konnte er dort herausgeholt und im Asyl Spas aufgenommen werden. Dort wartet der liebe Rüde seit Mitte des Jahres 2016 auf seine Entdeckung.

Rut wird von den Mitarbeitern des Asyls als psychisch stabiler Hund mit außergewöhnlich souveränem Charakter beschrieben. Er ist sehr folgsam und gehorsam und ein wunderbarer Gefährte für Spaziergänge und sportliche Aktivitäten. Rut zählt zu den Lieblingen von Mitarbeiter Danijel, ist sehr anpassungsfähig, fügt sich schnell in menschliche Gesellschaften ein und ist im besten Hundealter. Er ist entspannt, menschenbezogen und wäre ein toller Begleiter für eine Familie mit Kindern ab 10 Jahren. Hündinnen gegenüber verhält Rut sich außergewöhnlich sanft und liebevoll, geht vorsichtig und sehr tolerant mit ihnen um und zeigt sich als echter Gentleman. Er könnte daher auch gerne zu einer bereits vorhandenen Hundedame ziehen. Rüden gegenüber zeigt Rut Dominanzverhalten, wehrt sie ab und möchte keine anderen Hundemänner um sich herum haben. Aus Erfahrung denken wir, dass dies auch eine Folge der hohen Rüdendichte im Asyl sein und mitunter daran liegen kann, dass Rut noch unkastriert ist. Einige Hunde wie er, die aufgrund des hohen Stresspegels und der Enge im Asyl Unverträglichkeiten gezeigt haben, haben sich dann in einer

neuen, stabilen Umgebung und ggf. durch ein qualifiziertes Hundetraining völlig problemlos verhalten. Jedoch sollte der Übernehmer des Hundes immer davon ausgehen, dass der Hund auch im neuen Zuhause die entsprechende Unverträglichkeit zeigt und diese beibehält und auch dementsprechend verantwortungsvoll und risikoarm damit umgehen.

 

Wir suchen für Rut ein Zuhause mit Garten bei aktiven, hundeerfahrenen Menschen, die ihm ausreichend körperliche und geistige Beschäftigung bieten. Da der liebe Hundemann in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennenlernen durfte, braucht er noch Erziehung und muss das

Hunde-Einmaleins erlernen. Wir wünschen uns daher geduldige Menschen für ihn, die Spaß daran haben, einem Hund alles Wichtige beizubringen. Da Rut ein sehr kluger, intelligenter und lernwilliger Vierbeiner ist, der seinen Menschen gefallen möchte, wird ihm das Lernen sicher Freude machen und nicht schwerfallen.

 

Möchten Sie Ruts Augen zum Strahlen bringen und ihn glücklich machen? Wir hoffen sehr, dass er ganz bald Liebe und Geborgenheit bei seinen Menschen erfahren kann und endlich glücklich sein darf.

 

Wenn Sie sich in den liebenswerten Rüden verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken

möchten, dann melden Sie sich bitte bei Ruts Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: November 2019