Notfall

Rudi-Balu

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt

geboren ca. Januar 2017

Kroatischer Schäferhund

schwarz

ca. 55 cm

nein – erfolgt vor Ausreise

Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Treuer Begleiter sucht aktive Menschen

Der kroatische Schäferhund Rudi-Balu ist ein sehr lebhafter Hund, der gerne tobt, spielt und viel Bewegung braucht. Im März 2017 wurde Rudi-Balu mit völlig zerzaustem und verfilztem Fell auf einer Müllkippe aufgefunden, war aber glücklicherweise unverletzt.

Rudi-Balu liebt es in Gesellschaft zu sein, möchte dazu gehören und wahr genommen werden. Im Asyl können ihm die Mitarbeiter aufgrund der vielen Hunde nicht die Aufmerksamkeit schenken, die er sich so sehr wünscht. Derzeit teilt sich Rudi-Balu mit 15 anderen Hunden ein Gehege und hat mit seinen Artgenossen keine Probleme. Gerne kann der junge Hundemann auch als Zweithund vermittelt werden.

 

In seinen ersten Lebensmonaten durfte er noch nie ein unbeschwertes Leben führen, hat nie Zuwendung erhalten und hat daher viel nachzuholen. Für den kleinen Racker suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung, die die nötige Geduld mitbringen und mit ihm arbeiten möchten. Denn in Rudi-Balu steckt eine große Persönlichkeit mit starkem Willen, die geführt werden muss.

 

Der Besuch einer Hundeschule wird mit Rudi-Balu sicher Spaß machen. Er ist ein junger, intelligenter Hund, der neue Dinge, die man ihm beibringen möchte, sicher gut auffassen und umsetzen wird. Mit Geduld und einer liebevollen, konsequenten Erziehung wird Rudi-Balu ein toller und treuer Gefährte werden, der sich eng an seine Menschen bindet.

 

Rudi-Balu ist ein souveräner Hund, der nicht ängstlich ist. Er geht gerne spazieren. Sportliche Menschen würden gut zu dem aktiven Vierbeiner passen, mit dem Hundesport sicher viel Spaß macht. Als kroatischer Schäferhund braucht Rudi-Balu viel geistige und körperliche Beschäftigung. 

 

Möchten Sie Rudi-Balu bei sich aufnehmen und ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei seiner Ansprechpartnerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: alreichelt@web.de

Stand: Februar 2018