Lovre

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Ende 2016
Collie Schäferhund Mischling
schwarz mit gelben Abzeichen
ca. 57 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
300 €
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Collie trifft auf Schäferhund = Lovre

Lovre ist ein kroatischer Name und heißt übersetzt Lawrence. Der junge Collie-Schäferhund-Mix wurde Ende 2016 geboren und landete als Junghund in der Tötungsstation. Nur durch ein schnelles Handeln konnte der junge Rüde in das Asyl in Varazdin umziehen. Dort lebt er seit Mitte 2017.

 

Lovre ist ca. 57 cm hoch und glänzt nicht nur mit seinem schwarzen Fell und den gelben Abzeichen, sondern auch durch seine Verträglichkeit mit anderen Hunden. Mit Ben, einem Labrador, spielt er jeden Tag „Ziemlich Beste Freunde“. Beide hängen zwar sehr aneinander, können aber getrennt vermittelt werden. 

 

Lovre ist einfach nur lieb, freundlich und allem aufgeschlossen. Der normal aktive Hund ist  souverän und entspannt zugleich. Ach ja, verschmust und verspielt ist er auch noch. Der menschenverliebte Rüde kann zu Kindern ab einem Alter von 10 Jahren.

 

Lovre sucht Einzelperson oder Familie mit dem großen Herz. Er hat es verdient als junger Hund die Welt zu erspielen und zu erschnüffeln. 

 

Wenn Sie Lovre ein neues Zuhause geben möchten, dann setzten Sie sich mit seiner Vermittlerin in Verbindung. Sabine Müller wird Ihre weiteren Fragen gerne beantworten. 

 

Kontakt: sabinemueller.lesika@t-online.de        Telefon: 01520 3232881

 

Stand: Juli 2018