Had

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2012
Alaskan Malamute Mischling
schwarz weiß
ca. 70 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Großer Schmuser

Unser Had ist bereits im Jahr 2013 im Asyl Spas aufgenommen worden und wartet seitdem auf seine Entdeckung. Bei seiner Ankunft befand er sich in einem sehr schlechten Zustand. Had war sehr mager, misstrauisch und ängstlich. Zunächst konnte er überhaupt keine Nähe zulassen und hat auch Aggressionen gezeigt. Doch nun ist das Gegenteil der Fall: Had hat sich zu einem großen Schmuser entwickelt und wird von den Mitarbeitern des Asyls als freundlich und menschenbezogen beschrieben, wobei er auf Frauen ein wenig besser reagiert als bei Männern.

Für Had wünschen wir uns ein Zuhause mit Garten bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder. Mit Hündinnen verträgt Had sich gut. Ob er auch andere Hundemänner mag, können wir nicht sagen, da er bisher nur mit Hündinnen zusammenlebte. Seit vielen Jahren lebt Had gemeinsam mit seiner Freundin Aka in einem Zwinger, die sehr an ihm hängt. Er dagegen ist nicht so auf sie fixiert. Eine gemeinsame Vermittlung der beiden Hunde wäre wunderbar, ist aber kein Muss. Bei einer getrennten Vermittlung sollte Aka das Asyl allerdings vor Had verlassen, da sie sich ohne ihn verloren fühlt. Katzen sollten nicht in Hads neuem Zuhause wohnen.

 

Möchten Sie Hads Augen zum Strahlen bringen und ihn glücklich machen? Wir hoffen sehr, dass er ganz bald Liebe und Geborgenheit bei seinen Menschen erfahren kann und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass ein Märchen wahr wird und Had und Aka zusammen in ein gemeinsames Zuhause ziehen dürfen.

 

Wenn Sie sich in den liebenswerten Vierbeiner verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Hads Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: November 2019