Forly

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

 

Patenschaft

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren 2015
Labrador Retriever Mischling
sandfarben - beige - hellbraun
ca. 55 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Pate gesucht


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Unentdeckter Goldschatz


Der liebe Forly ist ein freundlicher und verspielter Familienhund, der schon sehr lange auf der Suche nach einem Zuhause ist. Er ist als Welpe in das Asyl gekommen und wir können uns absolut nicht erklären, warum er bisher immer übersehen wurde, denn Forly ist ein absoluter Traumhund und ein Schatz auf vier Pfoten. Er soll nicht zu den „Vergessenen“ gehören und wir wünschen uns, dass sein persönliches Märchen wahr wird und der schöne Rüde bald von seinen Menschen entdeckt wird und ein geliebtes Familienmitglied sein darf.

 

Forly ist menschenbezogen und genießt Streicheleinheiten und Zuwendung sehr. Für eine Familie mit Kindern wäre er mit seinem unkomplizierten Wesen ein toller Begleiter und könnte auch bei aktiven Senioren sein Glück finden. Er ist ein aktiver, verspielter und lebhafter Hundemann, der sich auch gut mit seinen Artgenossen veträgt. Daher könnte er auch als Zweithund zu einer bereits vorhandenen Hundedame oder einem anderen Rüden vermittelt werden. Wir suchen aktive Menschen für Forly, die ihm ausreichend körperliche und geistige Beschäftigung bieten und gemeinsam mit dem fröhlichen Vierbeiner die Welt entdecken möchten. Bisher konnte er das Leben in einem Zuhause nicht kennenlernen und braucht daher noch Erziehung. Aber Forly ist ein intelligenter und lernwilliger Hund, mit dem der Besuch einer Hundeschule sicher Freude machen wird.

 

Als Welpe litt der kleine Forly unter einem Befall von Demodex-Milben. Diese konnten jedoch mithilfe von speziellen Medikamenten im Rahmen einer Spendenaktion für alle betroffenen Welpen im November 2015 erfolgreich bekämpft werden und haben wahre Wunder bewirkt.

  

Haben Sie ein Körbchen frei und möchten Sie Forly die Liebe und Geborgenheit schenken, nach der er sich schon so lange sehnt?

 

Wenn Sie sich in unseren Goldschatz verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Forlys Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: März 2020

Forly im März 2020