Castro

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren April 2018
Labrador Mischling
schwarz
ca. 58 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Glück im Sechserpack

Castro wurde, gerade mal zwei Wochen alt, mit seiner Mama Masa und seinen Geschwistern Zaklina, Helga, Franck, Wickie, Stevo und Bobi-Brown in der Nähe von Varazdin in einem Straßengraben gefunden. Dank eines aufmerksamen Bürgers, der den Fund dem Asyl meldete, konnte die völlig entkräftete Hundefamilie gerettet werden. Da das Welpenhaus komplett überfüllt war, hatten sie das Glück, auf eine Pflegestelle des Asyls ziehen zu dürfen, wo sie in Ruhe aufwachsen konnten.  

Castro ist ein liebenswerter Rüde mit einem außergewöhnlich ruhigen Charakter. Er ist vollkommen verträglich mit seinen Artgenossen und kann daher gerne zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden. Außerdem zeigte er im Asyl bisher keinen Futterneid oder Jagdtrieb. 

 

Aufgrund seiner entspannten und krisenfesten Art, könnte sich der Rüde jeder Lebenssituation anpassen und zu einer Familie mit Kindern, aktiven Senioren, Paaren oder Singles vermittelt werden. Auch für Anfänger in der Hundehaltung wäre Castro ein toller Begleiter. Sein neues Heim sollte über einen Garten verfügen, in dem er sich nach Lust und Laune austoben kann. Wir hoffen, dass Castro ganz bald von lieben Menschen entdeckt wird, die ihn adoptieren und ihm ein tolles Zuhause schenken möchten.

 

Da Castro sein ganzes bisheriges Leben im Asyl verbracht hat und das Leben in einem Zuhause bisher nicht kennenlernen durfte, muss er Dinge wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch lernen,  was dem klugen Rüden sicher nicht schwer fallen wird. Auch der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicherlich Spaß machen.

 

Möchten Sie Castro bei sich aufnehmen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Kathrin Schröer.

 

 

Kontakt: kschroeer.lesika@gmail.com

 

Stand: Januar 2020